MEIN FREUND DER BAUM - Workshop

zu den Kontaktinformationen

Ein Workshop mit Musik-, Theater- und Wildnispädagogik. Für Grundschulklassen.


Baum_1 Maximilian Vollendorf
Baum_2 Maximilian Vollendorf

Mit den Workshops möchten wir Kindern eine vertiefte Wahrnehmung der äußeren und inneren Natur ermöglichen. Ausgehend von der Aufmerksamkeit auf einen Baum und der Begegnung mit ihm entfaltet sich ein ganzer Kosmos von Eindrücken, Gefühlen und Entdeckungen. Spielerisch erfahren wir die Verbundenheit aller Lebewesen und entdecken uns selbst als einen Teil davon.
Der kreative Ausdruck mit Musik- und Theaterspielen bringt uns in Kontakt mit unseren eigenen Gefühlen und fördert unsere sinnliche Wahrnehmung – zwei Aspekte, die zu einer ganzheitlichen Naturwahrnehmung beitragen. Beim Forschen, Spielen und Ausprobieren kann jedes Kind sich selbst neu entdecken und mit den anderen kreativ kommunizieren.
Das machen wir zusammen:
Geräusche machen und Lieder singen, in die Stille lauschen und Beobachtungen austauschen, Rhythmus, Bewegung, Rollenspiele und gemeinsam die Natur erkunden.


Termine

23. April 2020, 9:00 - 12:00 Uhr

29. April 2020, 9:00 - 12:00 Uhr

30. April 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

06. Mai 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

07. Mai 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

13. Mai 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

14. Mai 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

23. September 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

30. September 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

01. Oktober 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

07. Oktober 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

08. Oktober 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

14. Oktober 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

26. Oktober 2020, 09:00 - 12:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Kosten: 3 Euro pro Kind


Organisatorische Hinweise

maximal 30 Plätze / rollstuhlgerecht

Terminanfrage und Anmeldung bei:
Micaela Czisch m.czisch@zirkelev.de

Ansprechpartnerin für das Projekt im ÖBZ:
Elisabeth Öschay
Münchner Umwelt-Zentrum e.V. (089) 93 94 89-73 elisabeth.oeschay@oebz.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Wir freuen uns auf alle Menschen, die Theater spielen oder erleben wollen.
Unsere mobilen Angebote können überall stattfinden. Auf körperliche oder psychische Besonderheiten gehen wir gerne individuell ein.


zum Seitenanfang