Musenkuss München für pädagogisches Fachpersonal

Bildungseinrichtungen können durch die regelmäßige Durchführung Kultureller Bildungsangebote einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen leisten. Es gibt eine Vielzahl von Akteur*innen in München, die mobil in Bildungseinrichtungen kommen oder Angebote für Kita- und Schulgruppen in den eigenen Räumen durchführen. Musenkuss München hilft Ihnen als pädagogische Fachkraft dabei, einen Überblick über die vielfältige Szene der Kulturellen Bildung zu erhalten und sich schnell über passende Angebote zu informieren.

    Warum Kulturelle Bildung?
    Kulturelle Bildung ist Bildung durch kulturelle Teilhabe, kreatives Handeln und Entfaltungsfreiraum. Sie ist mehr als Bildung durch Sinneserfahrung und kreative Prozesse, sie bildet Geist und Seele und ist existenziell für die soziale und emotionale Entwicklung junger Menschen. Durch kulturelle Teilhabe werden kognitive Fähigkeiten, die Selbstwahrnehmung sowie das Selbstbewusstsein gestärkt. Sie ermöglicht es jungen Menschen, lebensweltliche Bezüge einzuordnen, zu verstehen und damit einhergehende Gefühle zu verarbeiten. Indem Kinder und Jugendliche Kulturangebote aktiv mitgestalten, entwickeln sie auf eine spielerische Art ihre Wahrnehmungsfähigkeit, ihr Vorstellungsvermögen und individuelle Lösungsstrategien. Die Entwicklung des eigenen künstlerischen Ausdrucksvermögens und ein reflektierender Umgang damit fördern das Selbstvertrauen. Kinder und Jugendliche werden ermutigt, sich mit ihrer Umgebung und ihren Mitmenschen selbstbestimmter und selbstgesteuert auseinanderzusetzen, bauen soziale Beziehungen in einem kulturellen Kontext auf und überwinden leichter sprachliche und nichtsprachliche Barrieren.

    Warum Musenkuss München?

    Hier lassen wir gerne das Feedback von Lehrerkräften für uns sprechen:

    • "Diese Übersicht ist einmalig!"
    • "Warum habe ich so spät von dieser Website erfahren? Jede Lehrkraft sollte Musenkuss kennen und nutzen. Ich hätte nie gedacht, dass ich so einfach Kultur-Angebote finden kann."
    • "Das ist die perfekte Matchingplattform für Schulen und Kultur."
    • "Diese große Auswahl motiviert mich, über den Tellerrand zu schauen und etwas Neues auszuprobieren!"

    Nutzen Sie als Pädagog*in die vielfältigen Möglichkeiten, die Musenkuss München Ihnen bietet!

    Video-Tipps vom Dialogforum Kulturelle Bildung

    Lesenswert

    Kulturelle Bildung und Corona

    Kulturelle Bildungsprojekte während der Corona-Pandemie – geht das denn? Ja! Viele Musenkuss-Partner*innen haben im Einklang mit der jeweils geltenden Infektionsschutzverordnung Angebote entwickelt, die auch während der Corona-Pandemie durchgeführt werden konnten/können.

    Viele Regelungen wurden mitlerweile zurückgenommen. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus informiert über Hygieneempfehlungen für die bayerischen Schulen. Auf Angebote Kultureller Bildung oder Ausflüge wird hier inzwischen nicht mehr konkret eingegangen.

    Ebenfalls interessant:
    Aktion Jugendschutz Bayern (aj) mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), März 2022: Broschüre zum Thema Verschwörungsmythen “Von der flachen Erde bis zur Lügenpresse. Warum Verschwörungsmythen ein Problem sind und was Eltern und Fachkräfte dagegen tun können

    Angebote für Gruppen finden

    Sie suchen nach Angeboten für eine Kindergarten- oder Hortgruppe oder etwas, das Sie mit Ihrer Klasse unternehmen können? Wir haben bereits Gruppenangebote für Sie vorgefiltert:

    Um diese grobe Angebotsauswahl weiter einzuschränken, können Sie die Filter oberhalb der Ergebnisliste nutzen. Wählen Sie zum Beispiel  aus, was, für wen oder auch wo Sie suchen.

    Natürlich können Sie auch selbst in allen Angeboten stöbern und im Filter die gewünschten Kriterien eingeben. Besonders relevant ist hier im Filter "Für wen" das Kriterium "Gruppen aus Bildungs- und sozialen Einrichtungen".

    Testen und berichten

    In der neuen Rubrik “Testen und berichten” stellen Lehrkräfte partizipative kulturelle Projekte vor, die sie selbst mit ihren Klassen getestet haben. Wir freuen uns, wenn die Liste der getesteten Angebote bald weiter wächst!

    Bisher nachzulesen: Eine Klasse der Grundschule Margarethe-Danzi-Straße hat an der “City Stories Erzählwerkstatt” von PA/SPIELkultur e.V. teilgenommen. Eine Klasse der Grundschule an der Gotzmannstraße hat Linoldruck bei little ART gemacht.

    Fortbildungen

    Innerhalb der auf Musenkuss eingetragenen Angebote finden Sie Fortbildungen, Fachtage und Kongresse für Pädagog*innen und Kulturvermittler*innen. Im Menüpukt Qualifizierung finden Sie weitere Fortbildungsangebote sowohl im Raum München als auch bundesweit.
    Das Pädagogische Institut - ZKB stellt den Münchner Bildungskongress vor, er bietet ein Forum, um aktuelle Bildungsthemen zu diskutieren und relevante Informationen zu jüngsten Entwicklungen auszutauschen, aber auch konkret um Prozesse anzustoßen.

    Weiterer Service

    Arbeitshilfen

    • Gelingensbedingungen für eine gute Praxis: Je besser die Vorbereitung desto besser das Gelingen – so könnte man es auf den Punkt bringen. Natürlich tragen zahlreiche weitere Komponenten dazu bei, dass Veranstaltungen, Projekte oder Kooperationen erfolgreich sind. Doch die Planung solcher Veranstaltungen ist eine wichtige Basis. Hier stellen wir Checklisten und weitere Informationen zur Verfügung, die Ihnen bei der Vorbereitung behilflich sein können.
    • Inklusion: Die Zusammenstellung von Arbeitsmaterialien zum Thema Inklusion beinhaltet Links und Dokumente zum Download. Musenkuss München möchte damit Anbieter*innen Kultureller Bildung anregen, ihre Angebote räumlich und inhaltlich für möglichst alle zu öffnen. Darüber hinaus finden Sie hier auch nützliche Hinweise auf Verbände und Publikationen für Betroffene.
    • Broschüre zum Thema Verschwörungsmythen der Aktion Jugendschutz Bayern (aj) mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), März 2022: “Von der flachen Erde bis zur Lügenpresse. Warum Verschwörungsmythen ein Problem sind und was Eltern und Fachkräfte dagegen tun können”

    Fördermöglichkeiten

    • Unter Fördermöglichkeiten finden Sie öffentliche Zuschüsse, Stiftungen und Preise & Wettbewerbe, die sich an Bildungseinrichtungen richten und den Schwerpunkt auf Kulturelle Bildung legen.
    • Mit der Bedarfsorientierten Budgetierung und dem Erweiterten Sachaufwand werden in der Schulfinanzierung pädagogische Ressourcen bedarfsorientiert gesteuert, um dem engen Zusammenhang von sozialer Herkunft und Bildungserfolg entgegenzuwirken. Dies gilt sowohl für kommunale Schulen in Trägerschaft der Landeshauptstadt München als auch für staatliche Schulen im Rahmen einer erweiterten Schulaufwandsträgerschaft.

    Netzwerke

    • Knüpfen Sie Kontakte mit von Netzwerken und Fachverbänden der Kulturellen Bildung.

    Weitere Links

    Newsletter der Kulturmultiplikator*innen des staatlichen Schulamts

    Von Lehrkräften für Lehrkräfte

    Hier wird der Newsletter zugänglich gemacht. Er wird vom Staatlichen Schulamt in der Landeshauptstadt München an die Kulturbeauftragten der Münchner Grund-, Mittel- und Privatschulen versandt, ist aber ebenso für alle weiteren Pädagog*innen interessant. Die Inhalte stammen vom Redaktionsteam der Kulturmultiplikator*innen.

    Januar 2022
    Liebe Kolleg*innen,
    die Corona-Pandemie hält uns fest im Griff und schränkt auch das kulturelle Leben erneut ein. Zwar dürfen Schulen nach den aktuellen Regelungen geöffnet bleiben, doch Kulturangebote zum Mitmachen geraten wegen strenger Auflagen wieder ins Hintertreffen. Dabei ist es wichtiger denn je, dass Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Kultureller Bildung ermöglicht wird. Aus dieser Dringlichkeit heraus hat sich eine Initiative gebildet, die das Thema „Kulturelle Bildung an Schulen“ voranbringen möchte. Durch das Staatliche Schulamt München wurden Münchner Lehrerkräfte ausgewählt, die als Kulturmultiplikator*innen gemeinsame, ressortübergreifende Lösungsstrategien für Bildung und kulturelle Teilhabe an Grund- und Mittelschulen entwickeln. Dieser Newsletter, der von nun an ca. fünf Mal pro Jahr erscheinen soll, ist Teil dieser Initiative. Freuen Sie sich auf aktuelle Themen, praxisrelevante Angebotetipps und Arbeitshilfen für Ihren Alltag in der Schule.

    Hinweis für Kulturakteur*innen: Es ist nicht vorgesehen, dass die Kulturmultiplikator*innen direkt kontaktiert werden. Sollten Sie Material haben, das Sie an Schulen senden wollen, bleibt als bewährte Methode die Postsendung an die jeweiligen Schulleitungen. Sie können Ihr Anliegen auch an presse@~@musenkuss-muenchen.de mailen. Die Musenkuss-Redaktion ist stets um Vernetzung bemüht.