Domberg-Akademie

Adventure Game: "Die Geheimprotokolle des Professors"

Verschwörungstheorien aufdecken

Termine

Jederzeit verfügbar

Angebot für

Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Gruppen aus Bildungs- und sozialen Einrichtungen

Format

Materialverleih

Das Kartenspiel „Die Geheimprotokolle des Professors“ ist ein spannendes Adventure Game über Fake News, Verschwörungstheorien und die Suche nach der Wahrheit. Mit dem Spiel können die Spieler:innen zum kritischen Umgang mit Quellen und Medieninhalten sensibilisiert werden: Sie lernen Aspekte der Medienkompetenz kennen, kombinieren kognitiv Aussagen, Indizien und Beweise und kommen in Kontakt mit den demokratischen Herausforderungen der Neuzeit (z. B. Demonstrationen und extremistische Angriffe).

Handlung

Im Zentrum der Spielstory steht die Widerlegung der tatsächlich existierenden „Protokolle der Weisen von Zion“. Diese sind eine nachgewiesene und rechtskräftig festgestellte Fälschung. Das Spielmaterial dient der Aufklärung über und Auseinandersetzung mit Verschwörungstheorien, um gerade vor dem Hintergrund aktueller antisemitischer Tendenzen und Gewalt gegen jüdische Menschen in unserer Gesellschaft gezielt Falschinformationen über die jüdische Geschichte in Deutschland entgegenzuwirken. Gefragt ist Hinhören, Nachprüfen und Analysieren.

Sparte

Spielen, sich bewegen Forschen, experimentieren, tüfteln Sich politisch bilden, Gesellschaft gestalten

Organisatorische Hinweise

Das Spiel kann in einer vierstündigen Unterrichts- oder Seminareinheit eingesetzt werden. Diese beinhaltet den Einstieg, das Spiel (ca. 90-120 Minuten) sowie die Auswertung und Nachbereitung.

Bestellbar sind Einzelsets (bis zu 6 Spieler:innen) oder Klassensets (bis zu 30 Spieler:innen)

Kooperationspartner sind die
• Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und
• JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Altersempfehlung: 14 - 99 Jahre