Münchner Stadtmuseum

Vielfalt!
Die kulturellen Bildungsangebote des Münchner Stadtmuseums sind so vielfältig wie seine Ausstellungen und Dauerausstellungen: Aktiv-Angebote für Familien mit Kindern ab vier, Programme für Kindergärten und Schulen, Ferienaktionen, "klassische" Überblicksführungen für Erwachsene, Dialog- und Kuratorenführungen für fachlich besonders Interessierte, Angebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie Workshops für "Kreative" jeglichen Alters.

Das Münchner Stadtmuseum zeigt (natürlich) die Geschichte der Stadt - von ihrer Gründung bis in unsere heutige Zeit. Es bietet aber noch sehr viel mehr: Puppentheater und Schaustellerei, Musik(instrumente) aus aller Welt und das Klanglabor SOUNDLAB.1, Gemälde, Plakate, angewandte Kunst, Volkskunde, Film, Fotografie und Mode. Diese Vielfalt präsentiert es in Dauer- und zahlreichen Sonderausstellungen.

Veranstaltungen aus unserem umfangreichen Vermittlungsprogramm finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen
des Münchner Stadtmuseums bis 20:00 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten an Feiertagen entnehmen Sie bitte unserer Homepage

Sparte

Handwerken Musik machen, singen Tanzen Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren Stadt- und Zeitgeschichte erkunden

Organisatorische Hinweise

Eintritt
Personen unter 18 Jahren frei
Eintritt Dauerausstellungen: 4 €, ermäßigt 2 €
Eintritt gesamtes Haus, inklusive Sonderausstellungen: 7 €, ermäßigt 3,50 €
Teilnahmegebühren Vermittlungsangebote: variieren je nach Veranstaltung
Weitere Details

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
S/U-Bahn: Marienplatz
U-Bahn: Sendlinger Tor
Bus 62: St.-Jakobs-Platz
Bus 52: Blumenstraße

Barrierearmut

Informationen des Anbieters

Das Münchner Stadtmuseum wird inklusiv.
Erste Angebote für die speziellen Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher werden erprobt.
So zum Beispiel mit Gebärdensprachdolmetscher, Induktionsschleifen, Angeboten in leichter Sprache.

Barrierefreiheit für Rollstuhlnutzer
Der Eingang zum Münchner Stadtmuseum ist über den Oberanger und den Sebastiansplatz über eine Rampe möglich. Es stehen ein Rollstuhl und ein Rollator die Dauer Ihres Besuches zur Verfügung – bitte sprechen Sie unser Personal deswegen an. Unser Aufzug ist für alle Rollstuhlbreiten geeignet. Der Rundgang durch die Ausstellungen ist barrierefrei möglich. Eine behindertengerechte Toilette ist im Erdgeschoss des Münchner Stadtmuseums sowie im Untergeschoss beim Filmmuseum vorhanden.

Barrierefreiheit für Menschen mit Seheinschränkungen und blinde Menschen ist noch nicht realisiert.
Barrierefreiheit für Menschen mit Höreinschränkungen und Gehörlose ist noch nicht realisiert.

Informationen des Veranstaltungsorts

Hier finden Sie eine filmische Wegbeschreibung für Menschen im Rollstuhl: Weiterleiten zu YouTube

Web & Social Media

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Aktuelle Angebote

MUC/Schmuck-Stück DIY - Video-Tutorials für jedes Alter

Individuelle Terminvereinbarung erforderlich

Etwas gegen die Langeweile gesucht? – die Ausstellung MUC/Schmuck bietet dazu ideale Möglichkeiten. Wir haben uns drei kreative Ideen für ein eigenes MUC/Schmuck-Stück für Euch überlegt. Die kurzen Video-Tutorials sind jederzeit auf unserer Website abrufbar. Mitmachen können Alle, egal welches Alter!

Angebot für

Kinder (6 - 10 Jahre) Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Privatpersonen

Sparte

Handwerken

Musikbaustelle Kollabs

Termine auf externer Seite

Inspiriert von der olympischen Spielstraße und den Werken avantgardistischer Musik im Umfeld der Olympischen Spiele wächst im Stockwerk über der Ausstellung "München 72. Mode, Menschen und Musik" die interaktive Musikbaustelle KOLLABS. Unter der Regie der Münchner Künstlerin Andrea Lesjak residieren im wöchentlichen Wechsel Künstler*innen verschiedenster Richtungen und Genres in diesem Atelier. Jeden Mittwoch und Donnerstag von 16.00-18.00 Uhr sind alle Interessierten zu Workshops mit den Künstler*innen eingeladen.

Angebot für

Kinder (3 - 6 Jahre) Kinder (6 - 10 Jahre) Kinder (10 - 14 Jahre) Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Generationsübergreifend Privatpersonen Pädagogisches Fachpersonal, Kulturvermittler*innen

Sparte

Musik machen, singen Tanzen Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen

''Erzählcafé München 72''

Termine auf externer Seite

Im ''Erzählcafé München 72'' sammeln wir Erinnerungen und Erinnerungsstücke an die Olympischen Sommerspiele 1972 in München - analog und digital. Habt Ihr die Spiele selber miterlebt? Wie erinnert Ihr Euch an dieses tiefgreifende Ereignis der Stadtgeschichte? Habt Ihr auf die ein oder andere Weise daran mitgewirkt? Habt Ihr interessante Fotos, Filme oder Objekte, die eine ganz persönliche Perspektive auf die Spiele erzählen? 

Angebot für

Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Generationsübergreifend Privatpersonen

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen Stadt- und Zeitgeschichte erkunden

Mit ''Mapping München 72'' bauen wir eine Stadtkarte Ihrer Olympia-Erinnerungen. Auf dieser interaktiven Karte können Sie Audio-, Video-, Bild- und Textbeiträge hochladen oder bereits vorhandene Beiträge anschauen bzw. anhören.

Angebot für

Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Generationsübergreifend Privatpersonen

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen Stadt- und Zeitgeschichte erkunden

''Erzählcafé München 72''

Donnerstag 09. Februar 2023, 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10. Februar 2023, - Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr

mit Voranmeldung

Bereichern Sie die Geschichte der Olympischen Spiele 1972 um Ihre persönliche Perspektive und werden Sie Teil der digitalen Erinnerungslandschaft auf unserer Projekt-Website.

Wie haben Sie das sportliche Großereignis erlebt? Haben Sie vielleicht an der Vorbereitung oder der Durchführung der Spiele mitgewirkt oder eine der Sport- und Kulturveranstaltungen besucht? Gibt es ein Erinnerungsstück, das Sie bis heute aufbewahrt haben?

Angebot für

Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Generationsübergreifend Privatpersonen

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen Stadt- und Zeitgeschichte erkunden