Kunstarkaden

zu den Kontaktinformationen

Laboratorium zeitgenössischer Kunst – Ein Kunstraum der Stadt München


Kunstarkaden
Kunstarkaden Foto: Stephanie Lyakine-Schönweitz

Die Kunstarkaden, als ein relativ “junger” Kunstraum des Kulturreferats der Landeshauptstadt München im Zentrum der Stadt, verstehen sich als Laboratorium, in dem mit ortsbezogenen und raumspezifischen Installationen neue Wege für ungewöhnliche Präsentationen aktueller Kunst erprobt werden. Als Plattform für zeitgenössische Kunst, Forum für künstlerische Experimente und als Ort für dialogisch konzipierte Projekte, fördern die Kunstarkaden junge, in München lebende Künstlerinnen und Künstler durch Gruppenausstellungen, in denen die Beteiligten aus unterschiedlichen Kulturkreisen kommen.
Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Uniformierung und Globalisierung der Kulturindustrie ist es unumgänglich, die Unterschiede zwischen den Kulturen und den kulturellen Perspektiven neu zueinander ins Verhältnis zu setzen. In diesem Sinne bieten die Kunstarkaden einen Ort für die Entwicklung von Projekten, die sich aus dem Blickwinkel verschiedener kultureller und sozialer Sichtweisen mit Kunst auseinandersetzen.

Zu den Ausstellungen bieten wir unterschiedliche Vermittlungsprogramme und Veranstaltungen an: Eröffnungen, Führungen, Künstlergespräche und Symposien. Hier haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, jungen Münchner Künstlerinnen und Künstlern zu begegnen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.


Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag:
13:00 Uhr bis 19:00 Uhr während den Ausstellungen (an Feiertagen geschlossen).


Organisatorische Hinweise

Eintritt frei

Besuch von Gruppen (mit und ohne Führung)
Eine Anmeldung von Gruppen mit und ohne Führung ist nicht erforderlich.
Bitte beachten Sie:
Der Kunstraum ist nur im Ausstellungszeitraum geöffnet.
Die Öffnungszeiten finden Sie jeweils auf der Webseite angekündigt.
Während Veranstaltungen des Kunstraums (Eröffnungen, Führungen, Konzerte etc.) sind Führungen von Gruppen externer Anbieter im Kunstraum nicht möglich.
Gerne können Sie aber mit Ihrer Gruppe an diesen Veranstaltungen.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Der Kunstraum ist barrierefrei.

zum Seitenanfang