FabLab-München e.V.

zu den Kontaktinformationen

Offene Hightech-Werkstatt mit 3D Drucker, Lasercutter, CNC Fräse, Elektronik, Programmmierung


Jugendliche beim 3D Druckkurs - Foto Kahler
Foto Kahler
Foto Kahler
Come2gether and code2gether mit BBC micro:bit
Lehrerfortbildung Foto: FabLab e.V.
[2 weitere Bilder in der Bildergalerie]

BEGEISTERNSELBERMACHEN – TÜFTELN – GESTALTENPRODUZIEREN
Kinder und Erwachsene werden bei uns zu AKTEUREN: Allesamt Erfinder, Gestalter, Entwickler, Produzenten eines konkreten Produktes.

Alle MAKER Aktivitäten fördern verschiedenste KOMPETENZEN von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen:
Kreativitätsentwicklung (eigene Ideen, Varianten, Ergebnisse)
selbstorganisiertes Lernen und Arbeiten
interdisziplinärer Wissensaufbau und Wissensaustausch in kooperativer Atmosphäre
aktive Gestaltung und Verbesserung der Welt

Das FabLab München ist ein gemeinnütziger Verein, der 2010 ins Leben gerufen wurde, um technisch aber auch kreativ interessierten Menschen einen Raum zu schaffen, in dem sie mit Menschen unterschiedlichster Fachrichtungen und Kenntnisse Maschinen wie 3D Drucker, 3D Scanner, Lasercutter, CNC Fräse, Elektronik für eigene Projekte nutzen können. Das Fablab ist eine große Community, in der Dinge neu gedacht und Prototypen geschaffen werden.

Wichtig im FabLab ist der Gedanke des Teilens und des Selbermachens. Dieses Wissen wollen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zuteil werden lassen. Deshalb bieten wir Kurse zu den unterschiedlichsten Themen an, arbeiten mit Schulen zusammen und bieten SchülerInnen einen Raum in dem sie theoretisches Wissen anwenden oder neue Technologien kennenlernen können und bei der Umsetzung von Projekten neue, eigene Ideen entwickeln.

www.fablab-muenchen.de www.fablabkids.de


Öffnungszeiten

Über E-Mail sind wir jederzeit erreichbar.


Organisatorische Hinweise

Unsere Kurse sind alle hier zu buchen: Erwachsenenkurse / Kinderkurse


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Im FabLab sind generell alle willkommen. Für individuelle Absprachen melden Sie sich gerne bei uns.

Schulklassenprogramm: 3D Modellieren, 3D Drucken, Lasercutten, Elektronik, Löten

Termine: Dienstag - Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr mit Voranmeldung

Ab der 2. Klasse können Klassen unabhängig von der Schulart im FabLab am Vormittag einen ersten Eindruck gewinnen, wie man mit Computer gesteuerten Maschinen wie 3D Drucker oder Lasercutter arbeitet. Diese Kurse sind über Birgit Kahler buchbar. birgit@fablab-muenchen.de

Erwachsenenkurs: 3D-Druck Kickoff - Alles was Du wissen musst für Happy Printing

Termine: 30. Januar 2020, 18:30 - 21:30 Uhr bis 28. Juni 2020, 18:00 - 21:00 Uhr mit Voranmeldung

3D-Druck Kickoff – Alles was Du wissen musst für Happy Printing

Dieser Workshop findet ca alle zwei Wochen statt und vermittelt dir das komplette Wissen, um die Ultimaker 3D-Drucker im FabLab nutzen zu können.

FabLabKids: 3Dcraft - Lerne 3D Modellieren und Drucken mit Minecraft!

Termine: 15. Februar 2020, 10:00 - 13:00 Uhr bis 14. November 2020, 10:00 - 13:00 Uhr mit Voranmeldung

In diesem Workshop werden wir beeindruckende Bauwerke für Minecraft planen und einfach realisieren. Dabei wirst Du lernen wie man 3D zeichnet, wie ein 3D Drucker funktioniert und Du wirst Dein Minecraft-Bauwerk ausdrucken können.

FabLabKids: Gemeinsam bauen wir Deinen 3D-LED-Rainbow-Spiegel

Termine: 29. Februar 2020, 10:00 - 12:30 Uhr / 14. März 2020, 15:00 - 17:30 Uhr / 09. Mai 2020, 10:00 - 12:30 Uhr mit Voranmeldung

Gemeinsam bauen wir Deinen 3D-LED-Rainbow-Spiegel.

In allen möglichen bunten Farben lassen die LED-Animationen einen fast unendlichen 3D-Tunnel-Effekt entstehen. Ein Mini-Spiegel im Rahmen, 12×12cm groß, den Du selbst programmieren kannst – zum Aufstellen (oder Aufhängen) bei Dir Zuhause.

FabLabKids: Arduino-Schaltzentrale

Termine: 25. Februar 2020, 10:00 - 14:00 Uhr mit Voranmeldung

Du bist zwischen 10 und 14 Jahre alt und interessierst dich brennend für Elektronik und Programmierung?
Bei Bauelementen hast du schon LEDs, Kondensatoren und ICs vor Augen? Bei Buttons denkst du nicht an Hemdknöpfe? Dann herzlich willkommen in unserer Arduino Schaltzentrale!

zum Seitenanfang