Lesezeichen

Individuelle Lese- und Sprachförderung an Schulen

Unser Patenschaftsprojekt "Lesezeichen" unterstützt Kinder an rund 65 Münchner Förderschulen, Grundschulen und Mittelschulen. Unser Konzept ist eine 1:1 Begleitung der Lesekinder. Ein Erwachsener begleitet ein Jahr lang eine Schulkind eine Stunde in der Woche. Dabei steht das Lesenlernen natürlich im Vordergrund, aber eine Lesepatenschaft bei "Lesezeichen" ist noch viel mehr: Unsere Lesepat*innen schenken auch Zeit und Zuwendung. Eine Lesepatenschaft fördert eine erfolgreiche Schullaufbahn, stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und weckt die Lern- und Lesefreude. Für die Kinder und Jugendlichen ist das eine wichtige soziale Erfahrung. Deshalb auch unser Motto: Bildung durch Bindung stärken! Eine entspannte Atmosphäre ist uns wichtig. Denn lesen und sprechen Lernen gelingt am besten in einer Umgebung ohne Zeit- und Notendruck.

Unser Träger ist der Verein für Fraueninteressen e.V.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9 bis 13 Uhr

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren

Organisatorische Hinweise

Unser Büro liegt zwischen Karlsplatz und Marienplatz, ist also gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Barrierearmut

Informationen des Anbieters

Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

Schlagwörter

Nicht während der Ferien

Teilen & Drucken

Kooperationsparter*innen

Verein für Fraueninteressen e.V. (unser Träger) PHÖBE „Schnittstelle Ehrenamt und Schule“ MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .

Aktuelle Angebote

Lesezeichen

Individuelle Terminvereinbarung erforderlich mit Voranmeldung

Unser Patenschaftsprojekt "Lesezeichen" unterstützt Kinder an rund 65 Münchner Förderschulen, Grundschulen und Mittelschulen. Einmal in der Woche begleiten Freiwillige in einer 1:1 Förderung ein Kind für eine Schulstunde beim Lesen lernen. Unser Motto ist: Bildung durch Bindung stärken! Deshalb suchen wir Freiwillige, die ein längerfristiges, regelmäßiges Ehrenamt bekleiden möchten.

Angebot für

Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Privatpersonen

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren