DOK.education – Das Kinder- und Jugendprogramm des DOK.fest München

zu den Kontaktinformationen

Das Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestival München (DOK.fest München)


DOK.fest & DOK.education @home 2020
Maya Reichert, Leiterin DOK.education
DOK.education - Dokumentarfilmschule für Oberstufe Dokumentarfilmschule für die Oberstufe / DOK.education
DOK.education 2014
[2 weitere Bilder in der Bildergalerie]

Dokumentarfilme geben uns eine neue Perspektive auf die Menschen. Sie zeigen uns, wie andere denken, leben und fühlen, sie geben uns Einblicke in uns fremde Mikrokosmen. Nichts erweitert den Horizont mehr, als sich aufgrund einer berührenden echten Geschichte mit dem Gesehenen zu identifizieren oder zu vergleichen.

Unser Anliegen ist es, zu inspirieren und mehr Menschen teilhaben zu lassen an der Bereicherung durch authentische Geschichten, die in unterschiedlichsten kunstvollen Formen und mit herausragenden visuellen Herangehensweisen erzählt werden.
Außerdem ist es uns wichtig, Kinder und Jugendliche zu mündigen Mediennutzer*innen auszubilden, die sich der Manipulationsmöglichkeiten der Medien bewusst werden und gute von schlechten Filmen unterscheiden können.

2020 kommen sowohl das DOK.fest als auch DOK.education zu Ihnen nach Hause!
Den aktuellen Gegebenheiten angepasst wird die Dokumentarfilmschule im Mai 2020 nicht wie bisher gewohnt im Kino stattfinden können. Im kommenden Jahr sind wir zurück in der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig. Doch auch für dieses Jahr ist es uns wichtig, dass Ihr Schulklassen-Bildungsausflug nicht ausfällt! Darum hat das Team von DOK.education kurzerhand nach Altersstufen gestaffelt drei digitale Unterrichtseinheiten entwickelt, die Sie passwortbasiert an Ihre Schüler.innen schicken können. Zusätzlich bieten wir Begleitmaterialien zur Vor- und Nachbereitung im Unterricht / zuhause an.
Melden Sie sich jetzt bei uns an!


Öffnungszeiten

Unser Büro beim DOK.fest München ist telefonisch und per Mail erreichbar:
Montag – Freitag, 10:00 – 17:00 Uhr.

Ansprechpartner für alle Fragen betreffend DOK.education ist Maya Reichert:
reichert@dokfest-muenchen.de


Organisatorische Hinweise

Veranstaltungsort für die Dokumentarfilmschulen und Workshops 2020:
@home auf Ihrer Couch, am Küchentisch, auf dem Balkon!

Die aktuellen Filme und Veranstaltungen werden über den DOK.education-Newsletter (bitte unter www.dokfest-muenchen.de/Newsletter anmelden) und die Webseite angekündigt.

Anmeldung für Schulklassenkino ganzjährig per Mail möglich.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Im alljährlich ausgewähltem Angebot der Dokumentarfilme versuchen wir darauf zu achten, Filme auszuwählen, die mit Untertiteln in deutscher Sprache unterlegt sind. Leider ist die Auswahl an Filmen im Kinder- und Jugendbereich in der Dokumentarfilmbranche noch nicht so weit wie beispielsweise in den nordischen Ländern wie den Niederlanden. Aber wir arbeiten daran!

Für Schulklassen mit besonderen Bedürfnissen bitten wir die Lehrkräfte, vorab anzurufen, damit wir klären können, inwiefern die Medienpädagog.innen den Workshopablauf anpassen können.

Kulturtag Film 2020

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Ein Vormittag im Citykino München mit dem einem aktuellen, altersgerechten Dokumentarfilm bringt Ihren Schüler.innen die jeweiligen filmischen Themengebiete und interessantes Hintergrundwissen nahe bei gleichzeitigem Medienkompetenzerwerb (Analyse der filmsprachlichen Mittel).
Anmeldung einer ganzen Jahrgangsstufe (bis 200 Schüler.innen) möglich.

Dokumentarfilmschule für die Unter- und Mittelstufe @home - CHAMP

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Im Schulprogramm von DOK.education bieten wir 2020 in diesen besonderen Zeiten den online-Besuch der Dokumentarfilmschule für Schulklassen an. In einem digital vermittelten 50-minütigen Filmanalyse-Workshop sehen die Schüler.innen den altersgerechten kurzen Dokumentarfilm CHAMP und erfahren Wissenswertes und Interessantes über den Film, u.a. von der Regisseurin selbst. Zusätzlich erarbeiten die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung einer Medienpädagogin Sehaufgaben zum Thema und zur Machart des Films.

Dokumentarfilmschule für Grundschulklassen @home - UNSERE INSEL

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Im Schulprogramm von DOK.education bieten wir 2020 in diesen besonderen Zeiten den online-Besuch der Dokumentarfilmschule für Schulklassen an. In einem digital vermittelten 40-minütigen Filmanalyse-Workshop sehen die Schüler.innen den altersgerechten kurzen Dokumentarfilm UNSERE INSEL und erfahren Wissenswertes und Interessantes zum Film, u.a. von der Regisseurin selbst. Zusätzlich erarbeiten die Kinder unter Anleitung einer Medienpädagogin Sehaufgaben zum Thema und zur Machart des Filmes.

Dokumentarfilmschule für die Oberstufe @home - DAZWISCHEN ELSA

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Im Schulprogramm von DOK.education bieten wir 2020 in diesen besonderen Zeiten den online-Besuch der Dokumentarfilmschule für Schulklassen an. In einem digital vermittelten 70-minütigen Filmanalyse-Workshop sehen die Schüler.innen den künstlerisch gestalteten Dokumentarfilm DAZWISCHEN ELSA und erfahren Wissenswertes und Interessantes über den Film, u.a. von den Regisseur.innen selbst. Zusätzlich erarbeiten die Jugendlichen unter Anleitung einer Medienpädagogin Sehaufgaben zum Thema und zur Machart des Filmes.

Kinder Kino: Dokumentarfilmschule für die ganze Familie - Herbst 2020: MIT CASANOVA ANS MEER

Termine: flexible Termine

Popcorn schmeckt immer lecker. Dass Kino jedoch weit mehr ist, können Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern bei der Dokumentarfilmschule erleben. Auf der großen Leinwand sehen sie einen kurzen, spannenden Dokumentarfilm, um danach Fragen stellen zu dürfen. Begleitet von Medienpädagog.innen vermittelt ein Nachmittag in der Dokumentarfilmschule nicht nur Kindern die verschiedenen Ebenen von Wahrheit und Wirklichkeit in einer dokumentarischen Erzählung, sondern lässt auch Eltern neue Perspektiven auf das Medium Film gewinnen.

zum Seitenanfang