Workshop: Games and leadership training für Schule und Jugendarbeit

Spiele intensiv, spiele fair, spiele kooperativ – New Games aus San Francisco!


Workshop New Games (c) Spiellandschaft Stadt e.V.

Spiele intensiv, spiele fair, spiele kooperativ – mit diesen Leitsätzen der New Games Bewegung aus San Francisco bringen wir Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Kulturen miteinander ins Spiel. Es stehen die Begegnung und die Freude im Mittelpunkt, nicht der Wettbewerb und die Abgrenzung. Bei den Spielen geht es darum, Verständnis füreinander zu entwickeln, Spaß zu haben an der gemeinsamen Kreativität und am gemeinsamen Miteinander.

Die Spiele eignen sich sowohl für die Arbeit in der Schule, im Unterricht, in den Pausen, bei Spielaktionen in der ganzen Stadt und in Unterkünften für Geflüchtete.

Kursinhalte:

  • Philosophie der New Games: Spielfreude stärkt Kreativität, Kooperation und Gesundheit
  • Spiele spielen: Wirkungen der Spiele kennenlernen und reflektieren
  • Spiele verändern lernen und so für alle Mitspieler immer eine hohe Motivation erhalten können

Zielgruppe: Menschen, die privat und beruflich an einer spielerischen Haltung arbeiten und diese ihren Mitmenschen vermitteln möchten.
Leitung: Gerhard Knecht, Spiellandschaft Stadt e.V.
(Diplom Pädagoge, Vorstand Spiellandschaft Stadt e.V. und Spielmobile e.V., Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Buchautor)
Referent: Ezra Holland, San Francisco State University
(New Games Trainer und Dozent für New Games, Veröffentlichung von Lehr-CD-ROMS sowie Büchern über New Games und Spielleitertraining)

Hinweis: Die Spielanleitung erfolgt in englischer Sprache, eine Übersetzung ist
gewährleistet.

Dieser Workshop ist Teil des Fortbildungsprogramms der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt 2018 in Kooperation von Echo e.V., PA/SPIELkultur e.V. und Spiellandschaft Stadt e.V..


Termine

03. März 2018, 09:30 - 17:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Teilnahmegebühren: 40 €


Organisatorische Hinweise

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte nutzen Sie dazu das nebenstehende Anmeldeformular.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bei individuellen Fragen wenden Sie sich gerne an uns.