72 von 629 Angeboten kultureller Bildung in München

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Anbieter

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins Alte Pinakothek (1) Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt Artothek & Bildersaal bavaricum@histonauten Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) Bayerische Philharmonie Bayerische Staatsoper Bayerisches Nationalmuseum Berufsverband Bildender Künstler (BBK) München und Obb. e.V. Bibliothek der Stiftung Pfennigparade Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. blendeblau (2) Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern e.V. Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt Bürgerinitiative "Mehr Platz zum Leben" Café Netzwerk (2) CAMPUS Bayerisches Staatsballett concierto münchen e.V. Deutsches Museum DGB Bildungswerk München die taschenphilharmonie – Freunde der Taschenphilharmonie e.V. DOK.education – Das Kinder- und Jugendprogramm des DOK.fest (1) Dschungelpalast / Feierwerk e.V. Echo e.V. (2) Eigenwerk & Unsinn e.V. Kunst- und Phantasiewerkstatt elly - Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp" Evangelisches Bildungswerk München e.V. FabLab-München e.V. (14) Figurentheater PANTALEON Freies Musikzentrum e.V. Green City e.V. IdeenReich – KREATIV & GESUND E.V. IG-InitiativGruppe IMAL – International Munich Art Lab Institut für Angewandte Kulturelle Bildung Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz Internationale Jugendbibliothek JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis Jüdisches Museum München Jugendinformationszentrum (JIZ) KIDS – Kinderinformationsdienst Spiellandschaft Stadt (1) KiKS: Kinder-Kultur-Sommer (1) Kinder lesen und schreiben für Kinder e.V. Kinderkunsthaus (1) Kindermuseum München (1) Kindertheater im Fraunhofer Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung KuKi – Kunst für Kinder e.V. Kultur & Spielraum e.V. (3) Kunstarkaden Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien e.V. Lenbachhaus München (3) Lesefüchse e.V. Lilalu - Bildungs- und Ferienprogramm der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Literaturhaus München MaximiliansForum – Passage für Kunst und Design Medienlabor der Hochschule München Medienzentrum München des JFF (2) mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. mixxit Theater MobilSpiel e.V. – Service-Paket, Münchner Spielkistl, Kasperltheater, Kicklusion Münchener Kammerorchester Münchener Schachakademie Münchner Bildungswerk e.V. Münchner Kammerspiele – Kammer 4 You Münchner Kultur GmbH Münchner Philharmoniker – Spielfeld Klassik Münchner Rundfunkorchester – Bayerischer Rundfunk Münchner Stadtbibliothek Münchner Stadtmuseum Münchner Volkshochschule (4) Münchner Volkstheater Münchner Wissenschaftstage e.V. (1) Musenkuss-Mobil Museum Villa Stuck Museumspädagogisches Zentrum – MPZ (7) Musik zum Anfassen e.V. Musisches Zentrum (Kreisjugendring München-Stadt) Neue Münchner Schauspielschule Neue Pinakothek Nord Süd Forum München e.V. NS-Dokumentationszentrum München Ökologisches Bildungszentrum München (4) Ökoprojekt MobilSpiel e.V. (1) PA/SPIELkultur e.V. (3) Pädagogisches Institut Pinakothek der Moderne (3) PLATFORM (2) pomki.de – Das offizielle Kinderportal der LH München Rathausgalerie Kunsthalle Sammlung Goetz Schauburg schola musicae Seidlvilla e.V. SIN – Studio im Netz e.V. Soundchecker Spielen in der Stadt e.V. Spiellandschaft Stadt e.V. Spiellandschaft Westkreuz – Spielhaus, Spielbus, Spielgelände (1) Sportamt / FreizeitSport (Referat für Bildung und Sport der LH München) SprachBewegung e.V. Staatliches Museum Ägyptischer Kunst (3) Stadtarchiv München  (1) Stadtteilwochen und Kulturtage Städtische Schule der Phantasie (1) Stattreisen München (6) Stiftung Lyrik Kabinett München Stiftung Zuhören (1) Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Tanz und Schule e.V. Theater Kunstdünger Theatergemeinde e.V. München – TheaGe Theaterspielhaus Treffpunkt FILMKULTUR im ARRI Kino Unfugtheater für Kinder Urbanes Wohnen e.V., Grüne Schul- und Spielhöfe Videospielkultur e.V. Volkskultur in München whiteBOX.art ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V.

Zeitraum

von:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8

bis:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8

Das Stadtarchiv München bietet für interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 4. Oktober 2017 bis zum 16. Juni 2018 eine Reihe von Workshops zum biografischen Recherchieren über Verfolgte der NS-Diktatur in München an. Der Workshop befasst sich mit der Geschichte der Zwangsarbeit in München während der NS-Diktatur und vermittelt Kenntnisse, um in Archiven biografische Daten von Zwangsarbeiter*innen zu recherchieren.

kostenloses Angebot


we are makers MUC #10: Internet der Dinge

Termine: 25. Oktober 2017, 16:00 - 19:00 Uhr mit Voranmeldung

we are makers – im Alltag gerät dieses Machen und Ausprobieren nur manchmal in den Hintergrund. Deswegen laden wir regelmässig zu einem lockeren Treffen ein, bei dem das Selbermachen im Vordergrund steht. Im Anschluss widmen wir uns der Übertragbarkeit unserer Erfahrungen auf die medienpädagogische Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit.

kostenloses Angebot


Anbieter: blendeblau

Analoges Fotowochenende

Termine: 28. Oktober 2017, 11:00 - 17:00 Uhr / 29. Oktober 2017, 11:00 - 15:00 Uhr

Entdecken Sie die Faszination der analogen Fotografie und lassen sich verzaubern! Auf dem Programm stehen: Camera Obscura – Fotografie mit Keksdosen und Schuhkartons (Bau einer Kamera und eigenständige sw Entwicklung im Labor) Cyanotypie – Zaubern mit Licht (ein kameraloses Edeldruckverfahren und mit die älteste Form der Fotografie)


Anbieter: blendeblau

Cyanotypie – Zaubern mit Licht

Termine: 31. Oktober 2017, 10:00 - 14:00 Uhr / 02. August 2018, 10:00 - 14:00 Uhr mit Voranmeldung

Werde zum Fotoalchemisten und mische aus Chemikalien eine „Zauberflüssigkeit“, mit der du lichtempfindliches Solarpapier herstellen kannst. Im Sonnenlicht entstehen damit wunderschöne tiefblaue Cyanotypien (Blaudrucke). Wir erstellen Portraits und Photogramme, die durch Auflegen von Gegenständen und Naturmaterialien entstehen. Entdecke die Fotografie in ihrer elementarsten Form und lerne ein altes fotografisches Edeldruckverfahren kennen.


So, 12.11. | Workshop „Robotik” | Für 8- bis 9-Jährige

Termine: 12. November 2017, 13:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Mit Hilfe unserer elektronischen Helferin Roberta und dem Team von „peppamint“ tauchen wir in die faszinierende Welt der Roboter ein und erforschen an einem einfachen Basismodell spielerisch die Grundlagen von Informatik, Robotik und Technik.


we are makers MUC #11: Robotics

Termine: 05. Dezember 2017, 18:00 - 22:00 Uhr mit Voranmeldung

we are makers – im Alltag gerät dieses Machen und Ausprobieren nur manchmal in den Hintergrund. Deswegen laden wir regelmässig zu einem lockeren Treffen ein, bei dem das Selbermachen im Vordergrund steht. Im Anschluss widmen wir uns der Übertragbarkeit unserer Erfahrungen auf die medienpädagogische Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit.

kostenloses Angebot


Die erfolgreiche Realisierung von Kunst- und Kulturvorhaben bedarf einer angemessenen Finanzierung und der Kooperation mit strategischen Partnern, die das Vorhaben inhaltlich unterstützen. Die Veranstaltung vermittelt anwendbare Kenntnisse durch einen umfassenden Einblick in die Begrifflichkeiten, das Quellenspektrum klassischer, moderner, nationaler und internationaler Förder- und Kooperationsmöglichkeiten des öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektors sowie in die Methodik der strategischen Fördermittelakquise.


Die Veranstaltung widmet sich der Konzeption anwendbarer Fundraising- und Sponsoringexposés, der projekt- und fördererrelevanten Kommunikations- und Budgetplanung, der Recherche und Ansprache von Förderern und Partnern sowie dem Vorgehen bei Antragsstellungen, Verträgen und Vereinbarungen. Begleitend dazu werden Best-Practice-Projekte präsentiert. Vorhaben und Fragen der Teilnehmer_innen können betrachtet und diskutiert werden.


DOK.education in Kooperation mit Drehort Schule e.V. bietet Fortbildungsveranstaltung für Filmlehrer und filminteressierte Lehrkräfte bayerischer Schulen an: Jugendliche gehen mit Filmfunktionen von Tablets häufig ganz unbekümmert um. Wie kann die Schule das im Unterricht nutzen? Johan Rambeck (Drehort Schule e.V.) zeigt, wie man die Kreativität und Kompetenz Jugendlicher mit Hilfe von Tablets im Unterricht einbinden kann

kostenloses Angebot


Kunstspeisen

Termine: jeden 4. Donnerstag von 16:00 - 18:00 Uhr mit Voranmeldung

Hungrig auf Kunst – und Lust, über das momentane Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben? Wir laden junge interessierte Leute zu Gesprächen über Themen der Kunst im aktuellen Kontext ein.