Ergebnis für die Suche nach: theater Es wurden 134 Ergebnisse zu Ihrer Suche gefunden.

Angebote

Anbieter: BrückenBauen

Interkulturelles Theaterprojekt für Schulen

flexible Termine mit Voranmeldung

In einer immer bunter werdenden Gesellschaft wie der Deutschen entstehen schnell Vorurteile und Missverstände. Diese werden oft in der frühen Kindheit geprägt. Stattdessen sollten Kinder lernen sich über kulturelle Vielfalt zu freuen und aus ihr etwas zu gewinnen. Deshalb wollen wir mit unserem interkulturellen Theaterprojekt Kindern und Jugendlichen auf spielerische und kreative Weise kulturelle Vielfalt, kulturelle Verständigung und ein werteschätzendes Miteinander nahebringen.

kostenloses Angebot


Theater & Schauspiel

flexible Termine mit Voranmeldung

Wir bieten Ihnen ein breitgefächertes Theater- und Schauspielprogramm mit über 130 Angeboten jährlich - mit Schauspieltrainings, Vorstellungsbesuchen, Improtheater, Fechten, Clownstheater, Stimmbildung und vielem mehr!


Kinder lieben das Theaterspielen. Sie verkleiden sich, sie schlüpfen in Rollen, sie kreieren neue Welten. Theater ermöglicht, in Fantasiewelten hinein zu tauchen und neue Fähigkeiten zu entdecken.


Die Theatergruppe „Brettgeflüster“ unter der Leitung von Vincent Kraupner wurde 2013 gegründet und besteht aus derzeit etwa 15 theaterbegeisterten Laien mit professionellem Anspruch. Jedes Jahr bringt "Brettgeflüster" ein abendfüllendes Stück zur Aufführung auf einer Münchner Bühne. Bisherige Spielorte waren u.a. die Black Box im Gasteig München, Theater Drehleier und das Einstein Kultur. Nach unserer neuen Produktion, "Die 12 Geschworenen" (Premiere: Oktober 2019, Einstein Kultur) nehmen wir wieder engagierte Mitspieler*innen auf!


Theater & Kreatives Schreibforum

06. Februar 2020, 10:00 - 11:15 Uhr
11. Februar 2020, 10:00 - 11:15 Uhr
02. März 2020, 10:00 - 11:15 Uhr
und weitere Termine

Das Theaterstück „Faschingsdienstag 1945“ lässt die Kriegs- und Nachkriegsjahre Deutschlands durch eine Mischung von Theater, Gesang, Tanz und Film lebendig werden. Die drei Mädchen auf der Bühne nehmen das Publikum mit in ihre Gefühlswelt, von tieftraurig bis heiter-ausgelassen und kreieren so ein vielschichtiges Bild dieser Zeit. Die Regisseurin Caroline Tajib-Schmeer lädt die Senior*innen im Publikum zum Erinnern ein – und die Jugend zum Fragen und Reflektieren.


Theatergruppen

flexible Termine mit Voranmeldung

Im TheaterSpielhaus treffen sich täglich verschiedene Gruppen mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir tauschen Erfahrungen, Erlebnisse, Wünsche, Ängste, Phantasien und Ideen aus. Die Gruppen werden von Theaterpädagoginnen geleitet.


Wer bin ich? Wer bist Du? Was ist Dir nahe? Was erscheint mir fremd? Was ist uns wichtig? Wie können wir gemeinsam gehen, so dass es sich gut anfühlt? Schülerinnen und Schüler begegnen sich spielerisch. Mit Theaterpädagogik setzen sie Gedanken, Geschichten, Konflikte, persönliche Erfahrungen und Wünsche mal mit Körper, Sprache, Stimme und/oder Rhythmus in Szenen um. Erlebtes wird reflektiert und führt zu neuen Sichtweisen, Erkenntnissen und Konfliktlösungen.


Lehrerfortbildung "Moderner Tanz" zu Emanuele Soavis PETER PAN

19. Mai 2020, 14:00 - 17:00 Uhr
19. Mai 2020, 18:00 - 20:15 Uhr
26. Mai 2020, 15:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Bühne, Musik, Licht, Tanz - spannend und schön, aber auch ganz schön schwierig, sich darüber auszutauschen? Dabei möchten wir Sie unterstützen! Mit unseren Tanzpädagoginnen erforschen Sie theoretisch und praktisch am Beispiel einer Produktion unseres Theaters, wie die Choreografen/innen des modernen Bühnentanzes denken und Stücke entwickeln, und wie Sie sich im spezifischen Kontext des Vermittelnden damit analytisch auseinandersetzen, darüber austauschen und mit Ihren Schüler/innen die Produktionen erschließen können.


Theaterprojekte

flexible Termine mit Voranmeldung

Wir leiten Theaterprojekte für Gruppen von ca. 8 - 20 Personen. Unsere Projekte finden in der Regel einmal wöchentlich über einen Zeitraum von mindestens einem halben Jahr statt. Sehr gerne leiten wir auch ein intensives Projekt an mehrereTagen hintereinander, z.B. im Rahmen einer Projektwoche in der Schule. Ablauf und Inhalte der Projekte vereinbaren wir individuell nach Ihren Wünschen und Ideen.


Purim - Was für ein Theater!

23. Februar 2020, 14:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Während des jüdischen Festtags Purim darf in der Synagoge mit Ratschen Lärm gemacht werden und Kinder wie Erwachsene verkleiden sich um an Königin Esther und dem Bösewicht Haman zu erinnern. Wir erfahren, worum es dabei geht und spielen gemeinsam Theater.

kostenloses Angebot


Theaterprojekt für Mädchen

Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr und weitere flexible Termine mit Voranmeldung

Das Theaterprojekt richtet sich an spielfreudige Mädchen zwischen 12- 18 Jahren, die Lust haben in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sich selbst auszuprobieren. Ein großer Bestandteil des Projekts ist das Improvisationstheater. Wir spielen spontan, lassen unserer Kreativität freien Lauf, entwickeln eigene Rollen und Geschichten. Ein bis zwei Mal im Jahr führen wir dann ein Stück auf, das gemeinsam mit den Mädchen selbst entwickelt und geschrieben wird.


Im Reclamheft steht „Wald“ und auf der Bühne steht ein Stuhl. Untersucht wird das Spannungsfeld zwischen Text und Inszenierung. Gesucht wird nach Stoff für Theater und Schule. Dabei soll die Differenz zwischen Lektüre und Aufführung Inspiration für eine vertiefende Auseinandersetzung sein, die neue Perspektiven eröffnet. Der gemeinsame Theaterbesuch beschließt das Treffen.


Purim - Was für ein Theater!

01. März 2020, 14:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Während des jüdischen Festtags Purim darf in der Synagoge mit Ratschen Lärm gemacht werden und Kinder wie Erwachsene verkleiden sich um an Königin Esther und dem Bösewicht Haman zu erinnern. Wir erfahren, worum es dabei geht und spielen gemeinsam Theater.

kostenloses Angebot


Gerne leiten wir einen Theaterworkshop für Ihre Klasse. Ob Lyrik oder Drama, Selbstwertgefühl oder Teambildung; vom Schnupperworkshop bis zu langfristigen Projekten.


Theaterspielraum „Live on Stage“

14. - 17. April 2020, Dienstag - Freitag von 13:00 - 18:30 Uhr

In unseren Mitmachstationen könnt Ihr die Welt des Theaters vor und hinter der Bühne kennen lernen und Eure Talente als Schauspieler*in oder Musiker*in entdecken.

kostenloses Angebot


Wer mehr weiß, sieht mehr! Zu jeder unserer Produktionen bieten wir spezielle, interaktive Vorbereitungsworkshops für Schulklassen an. Die Workshops finden individuell am Vormittag, direkt im Klassenzimmer statt. Wir nähern uns spielerisch den Themen des Stückes und beteiligte Künstlerinnen und Künstler beantworten Fragen zur Inszenierung.


HELDEN

flexible Termine mit Voranmeldung

In dem Musiktheater HELDEN erzählt Samuel uns gemeinsam mit dem Musiker Valdir und dem Schauspieler Alexander die packende antike Sage von der Heldenreise Jasons. Jasons Abenteuer werden dabei zur Metapher für Samuels eigene Erlebnisse. Samuel Flach ist seit einem Unfall vor fünf Jahren querschnittsgelähmt.


Junge Volkshochschule

flexible Termine mit Voranmeldung

Bei uns macht Bildung Spaß! In über 200 Veranstaltungen bieten wir jährlich für junge Leute das Aktuellste – unter anderem aus den Bereichen Musik, Mode, Kunst, Tanz, Theater und Medien. Schaut rein und lasst Euch inspirieren!


HELDEN

09. März 2020, 19:00 Uhr
01. Juli 2020, 11:00 Uhr
02. Juli 2020, 11:00 Uhr
und weitere Termine

In dem Musiktheater HELDEN erzählt Samuel uns gemeinsam mit dem Musiker Valdir und dem Schauspieler Alexander die packende antike Sage von der Heldenreise Jasons. Jasons Abenteuer werden dabei zur Metapher für Samuels eigene Erlebnisse. Samuel ist seit einem Unfall vor fünf Jahren querschnittsgelähmt. Das hindert ihn nicht daran, seine Pläne umzusetzen. Er studiert, reist, entwickelt Projekte und leitet Seminare. Mit: Samuel Flach, Valdir Ferreira Mendes, Alexander Wagner


Gärtnerplatz Jugend

ab 10. Januar 2020, Freitag von 15:30 - 18:30 Uhr und Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr mit Voranmeldung

Die Gärtnerplatz Jugend hat inzwischen Tradition! Musiktheaterbegeisterte Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren sind eingeladen, unter professioneller Leitung ihre Theaterleidenschaft auszuleben. In der Saison 2019/20 steht die Arbeit der Gärtnerplatz Jugend ganz im Zeichen des Romans "Nichts. Was im Leben wichtig ist" von Janne Teller. Gemeinsam werden wir in den wöchentlichen Treffen ein Stück entwickeln und Ende Juni auf die Bühne bringen.

kostenloses Angebot


In einer Gratwanderung zwischen Komödie und ernsthaftem Märchentheater erzählt das 2-Personen-Stück in rasantem Figuren- und Szenenwechsel die Geschichte der einstmals schönen Prinzessin Isolde und des armen Eiermanns Rudolf, die von der Liebe wie vom Blitz getroffen wurden, und wie sie alle Hindernisse überwinden, um diese Liebe zu leben.


In der 2 - 4 stündigen Werkstatt auf einer Probebühne der Kammerspiele oder im Klassenzimmer entwickeln die Schülerinnen und Schüler eigene Ideen und Fantasien zu einer Inszenierung der Kammerspiele. Es wird probiert, experimentiert und abschließend die eigene Version präsentiert.

kostenloses Angebot


Willkommen im Seminarhaus der Münchner Volkshochschule – direkt am Starnberger See. Wir bieten eine breite Palette an kulturellen und kreativen Bildungsangeboten.


Schauspiel & Kreatives Schreibforum

flexible Termine mit Voranmeldung

Das Projekt Schauspiel & Kreatives Schreibforum schafft Raum für szenisches Schreiben. In diesem Projekt werden die erfundenen Geschichten schauspielerisch im Rahmen eines Theaterstücks oder eines Films umgesetzt. Das Projekt ist partizipativ angelegt.

kostenloses Angebot


"Typisch München!" - die Dauerausstellung des Münchner Stadtmuseums lädt ein zu einer Reise durch die wechselvolle Geschichte unserer Stadt. Auf die Kleinen wartet das Kasperle im Ausstellungsbereich zum Puppentheater - "seid ihr alle da?". Hier finden Sie die Angebote für Schulklassen, Kindertagesstätten, Familien- und Ferienaktionen, Kinder- und Jugendgeburtstage und Fortbildungen für Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal.


Für Schulklassen und Hortgruppen bieten wir vielfältige Anregungen für künstlerischen Unterricht in Form eines Kreativen Vormittags. Sie kommen um 9:30 Uhr mit Ihrer Schulklasse ins Musische Zentrum. Wir bieten zwei der sechs Sparten: Theater, Musik, Bewegunskünste, Bildende Kunst und Zirkuskünste. In ihren jeweiligen Gruppen erarbeiten die Kinder mit unseren PädagogInnen zum Beispiel ein Theaterstück und eine Musikperformance. Die gegenseitige Präsentation der Ergebnisse gegen 12:00 Uhr bildet den Abschluss.


Wenn du einmal groß bist

flexible Termine mit Voranmeldung

Im Herbst 2017 hat das Figurentheater Pantaleon eine Uraufführung auf die Bühne gebracht mit dem Titel: “Wenn Du einmal groß bist” unter der Regie von Ioan C. Toma. Die Premiere und der erste Aufführungsblock fanden in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum München im Oktober 2017 statt. Als Vorlage dient das Buch “Für Tommy zu seinem dritten Geburtstag in Theresienstadt” von Bedrich Fritta. Der Graphiker und Karikaturist Fritta hat dieses Buch seinem Sohn in einem Versteck im KZ Theresienstadt hinterlassen.


Familienmatinee in der Seidlvilla

09. Februar 2020, 11:00 - 12:00 Uhr
08. März 2020, 11:00 - 12:00 Uhr mit Voranmeldung

Frühstücken- Lauschen und Zusehen- Selbermachen! Ab 10 Uhr Frühstück im Café und um 11 Uhr eine Kindertheatervorstellung besuchen. Anschließend kann bis 14 Uhr das wechselnde Werkstattangebot der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt genutzt werden. In Zusammenarbeit mit dem Seidlvilla-Verein.


Rampenlichter

flexible Termine mit Voranmeldung

Das Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter präsentiert Tanz- und Theaterproduktionen mit Kindern und Jugendlichen, die in Kooperation von Einrichtungen aus Jugendhilfe, Kunst und Kultur zusammen mit Schulen entstehen. Das Besondere an Rampenlichter als einem der großen Münchner Festivals ist, dass sich alle Aufführungen an Zuschauer aller Altersgruppen richten. Ziel des Festivals ist die Förderung, Entwicklung und öffentliche Anerkennung künstlerisch anspruchsvoller Inszenierungen mit Kindern und Jugendlichen und deren eigener Ästhetik.


Herr Stoyanov übernimmt für 45 Minuten den Unterricht und das Spektakel kann beginnen: Einblicke in die Arbeit eines Schauspielers, Sidekick für Faust, Die Räuber und Co, Hintergrundinfos zu Inszenierungen der Kammerspiele, ein Plädoyer für das Theater überhaupt! Buchen Sie Herrn Stoyanov für 45 Minuten frei Haus

kostenloses Angebot


JUGENDCLUB DER NMS

04. Oktober 2019 - 02. April 2021, Freitag von 15:00 - 16:30 Uhr mit Voranmeldung

JUGENDCLUB AN DER NMS - SCHAUSPIEL ENTDECKEN Unser Motto: Sag’ uns wer Du bist, zeig’ was Dich bewegt, erzähle aus Deinem Leben, schreib’ und spiel’ Dich frei! Eine der renommiertesten privaten Schauspielschulen Deutschlands eröffnet im Oktober 2019 ihren Jugendclub! Erlebe, wie Ideen in Deinem Kopf zu Szenen werden - und Szenen sich zu einem Theaterstück zusammenfügen. Und das bekommen Freunde, Familie und Interessierte am Ende des Kurses auch zu sehen (und zu hören).



Gemeinsam mit Schüler/innen unterschiedlicher Schulformen haben wir uns gefragt: An was glauben wir? Wie benennen wir diesen Glauben? Welche Rolle spielt Glaube in unserem Leben und ist in der modernen Wissenschaftsgesellschaft überhaupt noch Platz für Gott? Ausgehend von den Aussagen der Schüler/innen und weiteren Recherchen hat die Stiftung Bildungszentrum ein Theaterstück entwickelt, das ab Oktober 2018 als mobile Theaterproduktion für Schulen innerhalb der Erzdiözese buchbar ist.


Auszüge aus der Oper in drei Akten von Benjamin Britten (in Englisch mit deutschen Übertiteln) Neben Mendelssohn und Orff hat auch Benjamin Britten den Stoff von William Shakespeare rund um die Hochzeit von Elfenkönig Oberon und seiner Titania als Musiktheater vertont. 60 Jahre nach ihrer Erstaufführung beim britischen Aldeburgh Festival ist Benjamin Brittens Version nun auf der Bühne des Münchner Prinzregententheaters.


Kammerklicke

flexible Termine mit Voranmeldung

Wieviel Freundschaft, wieviel Wahnsinn steckt in der Welt? Für wen und was kämpfst du? Welche Träume, welche Fragen lassen dich nicht zur Ruhe kommen? Spiel um dein Leben. Mach Theater! Bring deine Geschichten auf die Bühne und präsentiere sie dem Publikum. Für Jugendliche im Alter von 14 – 21 Jahren, garantiert ohne Casting, international und kostenlos.

kostenloses Angebot


ACH! Fast eine Funkoper!

15. Februar 2020, 10:00 - 18:00 Uhr
07. März 2020, 10:00 - 18:00 Uhr
25. April 2020, 14:00 - 18:00 Uhr mit Voranmeldung

Was passiert, wenn Orte nur noch in unserer Vorstellung existieren, weil sie nie mehr so sein werden, wie sie einst waren? Wie und wo kann man in der Zukunft (über)leben? Ist es möglich, mittels Kunst utopische Räume zu schaffen? Ein partizipatives Musiktheaterprojekt der Münchener Biennale 2020 in Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule, das Räume erforschen möchte, die uns zusammenbringen – egal wer wir sind und woher wir kommen.

kostenloses Angebot


Jugendkunstschule - Und Action…!

06. - 09. April 2020, Montag von 09:00 - 17:00 Uhr, Dienstag - Donnerstag von 9:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Die Angebote der Jugendkunstschule richten sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren. Künstlerische und pädagogische Fachkräfte vermitteln Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrungen mit Malerei, Fotografie, Theater und den kreativen Umgang mit neuen Medien. Dazu gibt’s Workshops für Video, Trickfilm, Bildbearbeitung, Comic, Sound, Theater und Bildnerisches. Und Action...! Produziert Euren eigenen Song und das passende Musikvideo dazu!


backstageKlub

flexible Termine mit Voranmeldung

Der backstageKlub besteht seit 10 Jahren. Jugendliche treffen sich einmal pro Woche, um mit den Schauspielern und/ oder Regieassistenten unseres Ensembles zu arbeiten und am Ende der Spielzeit in einer eigenen Aufführung auf der Bühne zu stehen.

kostenloses Angebot


In einer Projektwoche können die Schüler Ihre Ideen und Forderungen zum Thema Frieden austauschen und formulieren. Gemeinsam mit den Projektleitern des ZIRKELS proben, musizieren, singen und basteln die Kinder für die große Aufführung. Bei der GROSSEN KINDERKONFERENZ verbinden sich die professionelle, künstlerische Unterstützung und die kindliche Kreativität und Fantasie zu einem einmaligen Theater-Erlebnis. Die jungen Teilnehmer und das Publikum gewinnen starke Eindrücke und Anregungen für ein friedliches Zusammenleben.


Auch in den Ferien hält euch das Musische Zentrum auf Trab. Ob Skifahren, Osternester füllen, Singen, Musizieren, Tanzen, Theater spielen, Masken modellieren... hier wird dir nie langweilig!


Anbieter: Echo e.V.

Kaba Club - das Kindercafé im Quax

ab 13. Januar 2017, Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr

Kulturelle Bildung für Kids: Wir sind kreativ in der Medienwerkstatt „Gazettoni“, im Kinderkochstudio „Ratatouille“, in der Theaterwerkstatt „Mimikriii“ oder in unserer Naturwerkstatt und Spielewerkstatt für Kinder. Es erwartet euch noch vieles mehr im wechselnden Freitagsprogramm! immer freitags von 15:00 -17:00 im Quax-Kinderhaus oder nebenan in der Grünwerkstatt! Für Kinder ab der 1. Klasse, ohne Anmeldung, außer in den Ferien, Mitmachen ist umsonst!

kostenloses Angebot


Wir laden Sie herzlich ein, unser vielfältiges und flexibles Baukastensystem aus musik- und tanztheaterpädagogischen Angeboten zu durchstöbern und kennen zu lernen.


MEIN FREUND DER BAUM - Workshop

11. März 2020, 09:00 - 12:00 Uhr
12. März 2020, 09:00 - 12:00 Uhr
18. März 2020, 09:00 - 12:00 Uhr
und weitere Termine

Mit den Workshops möchten wir Kindern eine vertiefte Wahrnehmung der äußeren und inneren Natur ermöglichen. Ausgehend von der Aufmerksamkeit auf einen Baum und der Begegnung mit ihm entfaltet sich ein ganzer Kosmos von Eindrücken, Gefühlen und Entdeckungen. Spielerisch erfahren wir die Verbundenheit aller Lebewesen und entdecken uns selbst als einen Teil davon. Mit: Micaela Czisch (Schauspielerin und Theaterpädagogin) und Valdir Ferreira Mendes (Musiker und Gärtner)


Wer entscheidet was hier gespielt wird, warum sehen die Aufführungen nie so aus, wie ich es mir erträumt habe, und weshalb werden für alte Stücke immer neue Bühnenbilder gebaut? Erforscht werden die internen Abläufe von der Konzeption bis zur Inszenierung.

kostenloses Angebot


Tanz

Montag - Sonntag mit Voranmeldung

Unsere Tanzstudios bieten eine große Palette an Kurs-Angeboten für alle Tanzbegeisterten, ob Sie nun zum ersten Mal einen Tanzkurs wagen oder schon viele Jahre an Tanzerfahrung mitbringen. Unser Angebot reicht von ethnischem Tanz über modernen zu kreativem Tanz, internationalen Tänzen, Kreistanz und Tanztherapie. Offene Angebote (ohne Buchung zu besuchen) gibt es zur Contact Improvisation und zum Tango.


Tanz

flexible Termine

Wir bieten Tanz von historisch bis HipHop, Paartanz bis Plattler, Salsa bis Swing und vieles mehr. In Seminaren und wöchentlichen Kursen für Einsteiger sowie fortgeschrittenere Tänzerinnen und Tänzer, in Senioren-Kursen und Ferien-Workshops für Jugendliche ist für (fast) jede Vorliebe und Eignung etwas geboten.


Bei uns können Sie sich in jährlich etwa 150 Veranstaltungen mit Musik, Musiktheorie und Musikgeschichte auseinandersetzen – im Rahmen von Vortragsreihen, Konzerten, Seminaren und Workshops. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Zugänge zum aktuellen Programm der Münchner Konzert- und Opernbühnen. Unsere Auftaktvorträge geben Ihnen detaillierte Informationen zu den Konzerten der Münchner Philharmoniker.


Aufgrund aktueller gesellschaftlicher Veränderungen stellt sich Fokus Tanz die Frage, wie wir in unseren Tanzprojekten altersgerecht und tanzend gesellschaftliche Realitäten reflektieren können.


Unter dem Motto „Wir machen was“ gestalten bei der Stadtteilwoche Vereine, Institutionen und Kreative aus Allach, Menzing und Pasing gemeinsam das Programm aus Musik, Kabarett, Theater, Tanz, Lesungen, Führungen, Ausstellungen, Infomarkt, Kinderprogramm & Aktionen – und das alles bei freiem Eintritt. Stadtteilkulturfestival am Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße (Höhe Haberstraße) und weiteren Spielorten in Allach, Menzing und Pasing

kostenloses Angebot


20. Spielstadt Mini-München

27. Juli - 14. August 2020, Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr

Die Spielstadt für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren Spielort: Showpalast München/Freimann-Fröttmaning Öffnungszeiten: Montag, 10.00 – 17.00 Uhr (Samstag und Sonntag geschlossen) Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter

kostenloses Angebot


Ein Baustein unseres Schulprogramms sind Angebote für Lehrerinnen und Lehrer. Ob Newsletter, Lehrerinformationen, Lehrerfortbildungen oder P-Seminare zu Themen aus Oper und Ballett. Hier werden Sie fündig.


Jugendkunstschule: LEOlinus

14. - 17. April 2020, Dienstag - Donnerstag von 9:00 - 17:00 Uhr und Freitag von 09:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Video-Reporter*innen auf Tour durch die Stadt LEOlinus - der ganztägig betreute Ferienkurs für Kinder ab 9 Jahren.


Thematisch umfasst das Spektrum alle Bereiche, die für Kinder und Jugendliche interessant sind und zu ihrer Lebenswirklichkeit gehören. Hierzu zählen fantastische Geschichten, sachbezogene Texte (Natur- und Klimaschutz, Naturwissenschaft und Technik), aber auch Kriminalgeschichten und Liedtexte. Zu den Schreiborten gehören die Münchner Stadtteilbibliotheken, das Deutsche Museum, historische Gebäude (Schloss Benrath u.a.) oder auch die eigene Schule. Das Programm des Vereins wird ergänzt durch Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikatoren.


Buch auf, Film ab!

26. Februar 2020, 10:00 - 12:30 Uhr
15. April 2020, 10:00 - 12:30 Uhr
10. Juni 2020, 10:00 - 12:30 Uhr mit Voranmeldung

Ob Bücher, Gedichte, Grusel- oder selbsterfundene Geschichten: Im Bücherschloss findet man in jedem Winkel eine Idee, die darauf wartet, entdeckt und verfilmt zu werden. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Neugierde und Fantasie sind gefragt!

kostenloses Angebot


Die fabelhafte Welt der Tiere Erzählkonzert für Kinder ab 6 Jahren Mit: Tatiana Chernichka (Piano) Micaela Czisch (Schauspiel und Gesang) Stephan Lanius (Kontrabass und Schauspiel) Auf unserer musikalischen Reise stellen wir Lustiges, Verblüffendes und Wissenswertes aus dem Reich der Tiere vor. Mit großer Spielfreude präsentieren die drei Musiker und Schauspieler eine Auswahl spannender Geschichten rund um Tiere und unser Verhältnis zu ihnen.


Fräulein Müller zaubert: Stroh zu Gold, wie schon ihre Mutter es konnte… Halt! Es war doch Rumpelstilzchen, das das Stroh zu Gold spann? Damals, nachdem Opa Müller behauptet hatte, dass seine Tochter Stroh zu Gold spinnen könne? Wer spinnt hier was?


Dieses Motto darf wörtlich genommen werden: Überall im Gasteig brummt und summt es, erklingen Saxophon und Flöte, Hammerflügel oder Horn, Didgeridoo oder heller Gesang. Einen ganzen Tag lang erleben Kinder und Jugendliche alles, was mit Musik zu tun hat und das zum Anfassen!


Anbieter: AsylArt e.V.

Jọ Wá - Zusammen?Leben!

03. April 2020, 20.00 Uhr
07. Mai 2020, 19.00 - 20.30 Uhr und weitere flexible Termine

Der Musiker John Awofade Olugbenga aus Nigeria erzählt in diesem mobilen Musik-Theaterprojekt zum Thema Zusammenleben und Rassismus vom anderen Gemeinschaftsleben seiner Kultur. Diese wird von Stephan Lanius mit bekannten Fabeln aus der Antike einer europäischen Denkweise gegenübergesetzt. Können wir uns ergänzen?


Anbieter: AsylArt e.V.

Im Narrenland

07. Februar 2020, 19.30 - 21.00 Uhr
26. März 2020, 19.30 - 21.00 Uhr und weitere flexible Termine

Taha Karem zeigt gemeinsam mit Stephan Lanius anhand seiner eigenen Erlebnisse in Deutschland und Erzählungen von Mullah Nasreddin - ein orientalischer Till Eulenspiegel - wie vielschichtig das Leben spielt. Taha traf sich mit Neonazis, Mitgliedern der PEGIDA und anderen Menschen unterschiedlichster fanatischer Einstellungen. Er hat sich mutig mit ihnen ausgetauscht und erstaunliche Dialoge geführt.


Unter dem Motto „Wir machen was“ gestalten bei der Stadtteilwoche Vereine, Institutionen und Kreative aus dem Stadtbezirk Sendling-Westpark gemeinsam das Programm aus Musik, Kabarett, Theater, Tanz, Lesungen, Führungen, Ausstellungen, Infomarkt, Kinderprogramm & Aktionen – und das alles bei freiem Eintritt. Einwöchiges Stadtteilkulturfestival am Festplatz auf der Grünfläche am Luise-Kisselbach-Platz und weiteren Spielorten im Stadtbezirk

kostenloses Angebot


Von den großen deutschen Klassikern bis zum Rap! Dichtkunst, die Spass macht!


Vorlesen und Erzählen sind zentrale Elemente der frühen Literacybildung. In Bilderbüchern entdecken Kinder Details, die sie zum Erzählen eigener kleiner Geschichten veranlassen. Die dialogorientierte Bilderbuchbetrachtung lässt dem Kind dafür genügend Raum. Doch es gibt noch weitere Methoden, die zum Erzählen einladen:


Klassik zum Staunen – Zwergerlmusik „Was klingt denn da im Gartensaal?"

25. März 2020, 15:00 - 15:30 Uhr
25. März 2020, 16:30 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Mit der Musik verschiedener Komponisten werden die jungen Konzertbesucher im Alter von 3 bis 6 Jahren dieses Mal im Gartensaal des Münchner Prinzregententheaters begrüßt.


Unser Schulprojekt mit Ihrer Klasse erstreckt sich über zehn aufeinander folgende, wöchentliche Termine. Ihre Klasse arbeitet in drei kleinen Gruppen, in der Regel also mit je 6 bis 10 Kindern. Die angebotenen Sparten können Sie in Absprache mit uns vorab festlegen, ebenso das Thema und den genauen Ablauf. Das Jahresprojekt an Grundschulen lässt sich damit hervorragend abdecken. Zur Wahl stehen alle Kunstrichtungen und Angebote des Musischen Zentrums aus den Sparten Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst, Medienkunst sowie Bewegungskünste.


IMAL ist eine Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche, denen durch professionelle künstlerische Produktionen in den Fachbereichen Bildende Kunst, Medienarbeit, Urban Arts, Musiktheater, etc. eine berufliche Qualifizierung sowie ästhetische und kulturelle Bildung ermöglicht wird. In der Bildenden Kunst startet die einjährige Projektteilnahme (40 h/Woche) Mitte September. Nächster Projektbeginn ist im September 2020.

kostenloses Angebot


Jugendkunstschule - Farbenschlacht zu Megasounds

26. - 28. Februar 2020, Mittwoch - Donnerstag von 9:00 - 17:00 Uhr und Freitag von 09:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Die Angebote der Jugendkunstschule richten sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren. Künstlerische und pädagogische Fachkräfte vermitteln Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrungen mit Malerei, Fotografie, Theater und den kreativen Umgang mit neuen Medien. Dazu gibt’s Workshops für Video, Trickfilm, Bildbearbeitung, Comic, Sound, Theater und Bildnerisches. Farbenschlacht zu Megasounds


DIE FABELHAFTE WELT DER TIERE

09. Februar 2020, 11:00 - Uhr
18. Juni 2020, 10:00 - Uhr
23. Juni 2020, 09:30 - Uhr
und weitere Termine

Die fabelhafte Welt der Tiere Erzählkonzert für Kinder ab 6 Jahren Mit: Tatiana Chernichka (Piano) Micaela Czisch (Schauspiel und Gesang) Stephan Lanius (Kontrabass und Schauspiel) Auf unserer musikalischen Reise stellen wir Lustiges, Verblüffendes und Wissenswertes aus dem Reich der Tiere vor. Mit großer Spielfreude präsentieren die drei Musiker und Schauspieler eine Auswahl spannender Geschichten rund um Tiere und unser Verhältnis zu ihnen.


Anbieter

Altenbach + Honsel

Die Geschichtenerzählerinnen Gabi Altenbach und Ines Honsel erzählen und spielen Märchen, Sagen und Mythen für alle ab 4 Jahren. Sie treten auf verschiedenen Bühnen in München auf und kommen auf Anfrage in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken. Dabei brauchen sie nichts außer ihrer Mimik, Gestik und ihren Stimmen sowie wache Zuhörerinnen und Zuhörer, denn: Geschichtenerzählen und Geschichtenhören ist Kino im Kopf!


AsylArt e.V.

AsylArt ist aus einer Gruppe engagierter junger Musiker/innen hervorgegangen, die sich die interkulturelle künstlerische Zusammenarbeit Migranten/innen zum Ziel gesetzt haben. Die gegenseitige Inspiration und kreatives gemeinsames Schaffen stehen im Mittelpunkt. Wir entwickeln und veranstalten Musik- und Theaterproduktionen zu sozialen Themen, insbesondere zum Thema interkulturelle Verständigung. Die Produktionen spielen wir in unterschiedlichen öffentlichen und sozialen Einrichtungen in und um München, meist auf Spendenbasis


Bayerische Staatsoper und Bayerisches Staatsballett

Herzklopfen, Leidenschaft, Lachsalven, Verzauberung, Sehnsucht, Überraschung, Verwechslung, Macht, Blut, Wut, Liebe und Musik! – Musik steckt in all unseren Opern, Balletten und Konzerten. Mit unseren vielfältigen Angeboten und Projekten möchten wir Euch auf Entdeckungsreise schicken und Euch in die spannende Welt von Oper, Ballett und Konzert entführen.


Bellevue di Monaco

Das Bellevue di Monaco  ist eine Begegnungsstätte für Geflüchtete und Alteingesessene, betrieben von einer Sozialgenossenschaft. Hier wohnen junge geflüchtete Menschen und Familien, die in ein selbständiges Leben begleitet werden. Wir bieten Unterstützung in Form von Migrations-, Arbeits- und Asylberatung, Sprachpartnerschaften, Werkstätten, Lern- und Hausaufgabenhilfe. Darüber hinaus veranstalten wir Lesungen, Filmvorführungen, Theater, Performance, Konzerte und Podiumsdiskussionen.


Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Die Stiftung Pfennigparade ist eines der größten deutschen Rehabilitationszentren für körperbehinderte Menschen mit Wohngruppen, Werkstätten und Schulen in und um München. Die Bibliothek des Zentrums ist Öffentliche Bibliothek für die Mitarbeiter und alle Interessenten aus dem Stadtgebiet und fungiert zugleich als Schulbibliothek der integrativen Ernst-Barlach-Schulen der Stiftung Pfennigparade. Sie bietet vielfältige Medien zur kostenlosen Ausleihe und veranstaltet regelmäßig Lesungen, Ausstellungen und Aktionen zur Leseförderung.


Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt

In unseren Werkstätten – Töpferei, Holz- und Metallwerkstatt – fliegen die Funken, die Kreissäge kreischt, der Ton nimmt zwischen den Fingern Form an und das alte kaputte Fahrrad erlangt wieder eine neue Funktion. Damit ermöglichen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnliche Erfahrung, für die im hektischen Alltag der Großstadt immer mehr Raum verloren geht. Weitere Kurse wie zum Beispiel Afrikanisches Trommeln, Capoeira, Klavier und Fußballtraining runden das Angebot ab.


concierto münchen e.V.

Für gute Musik ist man nie zu jung! Unter der Leitung des Dirigenten Carlos Domínguez-Nieto bietet concierto münchen e.V. anspruchsvolle und gleichzeitig kindgerechte Aufführungen klassischer Musik für Kinder ab 4 Jahre. Wir möchten Kindern schon in sehr jungem Alter die Möglichkeit geben, Musiktheater und klassische Kompositionen kennen und lieben zu lernen. Unser Publikum lernt dabei die unterschiedlichsten Instrumente kennen, ist immer wieder mal singend oder tanzend selbst beteiligt und kann auch schon mal das Dirigieren ausprobieren.


Der Gasteig

Der Gasteig ist Deutschlands größtes Kulturzentrum mit mehr als 1,8 Millionen Besuchern jährlich und zugleich Sitz renommierter Kultur- und Bildungsinstitutionen: Münchner Stadtbibliothek, Münchner Volkshochschule, Münchner Philharmoniker und Hochschule für Musik und Theater München. Mit mehr als 1.700 Veranstaltungen pro Jahr bietet der Gasteig ein sehr vielfältiges Angebot – von Musik, Theater, Show, Tanz, Film und Ausstellungen bis hin zu Kursen, Vorträgen, Konferenzen und Kongressen.


elly - Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp"

Kindertheater in der elly ist vielfältig und genau auf die Bedürfnisse der Kinder zwischen 2 und 8 Jahren zugeschnitten. Professionelle Bühnen aus Deutschland und den Nachbarländern zeigen ihr Theaterspiel mit Figuren, Menschen, Tanz, Musik, Licht und Schatten und bringen Kinder und ihre Eltern zum Staunen, Mitmachen und Träumen. Von Oktober bis Mai gibt es ca. 25 Vorstellungen, im Frühjahr in Kooperation mit dem Stadtmuseum ein Festival für die ganz Kleinen ab 2 Jahren mit 10 Vorstellungen.


Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Das Evangelische Bildungswerk e.V. ist der Dachverband für die evangelischce Gemeinden und Dienste zur Förderung der Erwachsenenbildung im Dekanat München. Wir bieten vielfältigen Service in Fragen der Erwachsenenbildung, beraten und führen Seminare und Projekte durch: Arbeitswelt, Soziales, Glaube, Medien, Gesundheit und vor allem auch zu Kultur: z.B. unser Kulturführerschein, Schreib-Werkstätten, Theater- Workshops uvm. Unsere Angebote sind offen für alle Menschen, unabhängig von der Zugehörigkeit zur Kirche.


Feinschliff - Die Bildungsakademie

Feinschliff – Die Bildungsakademie bietet Weiterbildungen in den Bereichen Frühpädagogik, Hort- und Schulkindbetreuung, Kinder- und Jugendhilfe sowie Führungskompetenz an. Kulturelle Bildung ist von Beginn an im Programm etabliert. So gibt es musik-, theater-, kunst-, tanz- und literaturpädagogische Angebote. Durch praxisorientierte Seminare werden die Handlungskompetenzen pädagogischer Fachkräfte erweitert, um Kindern und Jugendlichen bestmögliche Bildungs- und Entwicklungschancen zu geben.


Figurentheater PANTALEON

1984 gründeten wir, Martina Quante und Alexander Baginski das Figurentheater PANTALEON. Seitdem treten wir im In- und Ausland in Schulen, bei Festivals und in den verschiedensten Kultureinrichtungen auf. Wir dramatisieren bekannte und weniger bekannte Kinderliteratur, entwickeln aber auch eigene Stücke für Kinder der verschiedensten Altersgruppen. Bei allem, so lehrt uns unsere jahrelange Erfahrung, vereint Theater und Publikum das Prinzip von Ursache und Wirkung: Die Lust am Spielen erzeugt die Lust am Zuschauen!


Institut für Angewandte Kulturelle Bildung (IAKB)

Das Institut für Angewandte Kulturelle Bildung ist zugleich Theater, Bildungsstätte und Forschungseinrichtung. KünstlerInnen und KulturpädagogInnen verknüpfen die Bereiche Kunst, Kultur, Jugendarbeit sowie Schule und entfalten innovative Lernkulturen. Mit künstlerischen Methoden gedeihen gemeinsam mit Jugendlichen sowie RegisseurInnen, SchauspielerInnen, MusikerInnen, MalerInnen und TänzerInnen, modellhafte Projektperformances.


Kinder lesen und schreiben für Kinder e.V.

Der Verein "Kinder lesen und schreiben für Kinder" fördert mit einem facettenreichen Programm die Freude am Lesen und Schreiben und damit die Lese-, Schreib- und Sozialkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Neben Lese- und Musik-Events bieten wir ein fächerübergreifendes Angebot, das szenische Krimi-Lesungen ebenso beinhaltet wie etwa Workshops im Deutschen Museum zum Thema Künstliche Intelligenz und Klimaschutz oder auch integrierte Lese-, Schreib- und Theaterprojekte. Wir begeben uns mit Kindern und Jugendlichen auf literarische Spurensuche.


mixxit Theater

Unter der Leitung von Michael Dietrich widmet sich das mixxit Theater facettenreichen Produktionen rund um das Thema Improvisation in München. Das mixxit Theater spielt seit 12 Jahren bundesweit Improvisationstheater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist seit drei Jahren regelmäßig auf der Bühne ars musica im Stemmerhof in München zu sehen. mixxit hat sich auf die Improvisation von Geschichten auf der Bühne spezialisiert. Dabei das Publikum immer volles Mitbestimmungsrecht und wird ein wichtiger Teil dieses Theatererlebnisses.


Musisches Zentrum (Kreisjugendring München-Stadt)

Wir bieten künstlerisch-ästhetische Bildung für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren und arbeiten mit zahlreichen, exzellenten Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Die Wünsche und Ideen der Kids stehen bei uns im Vordergrund. Die Vielfalt unserer Kunstsparten von Bildender Kunst über Bewegungskünste, Tanz und Musik bis zu Theater steht allen Kindern und Jugendlichen der Stadt offen – und allen Schulklassen.


Münchener Kammerorchester

Das Münchener Kammerorchester (MKO) ist ein für seine innovative, spannungsvolle Programmatik und außergewöhnliche Klangkultur vielfach ausgezeichnetes Ensemble mit 26 fest angestellten Musikern. Ob in der Konzerteinführung mit Schülern oder in der Orchesterpatenschaft, ob im Probenbesuch, im Kinderkonzert, bei Rhapsody in School oder bei Klassik im Club – das MKO und freut sich auf die Tuchfühlung mit allen neugierigen Hörern.


Münchner Kammerspiele – Kammer 4 You

Junge und Alte, Zugewanderte und Alteingesessene, Männer und Frauen, Arme und Reiche ..., HAUPTSACHE: MITMACHEN! Wir wollen zu Begegnungen anstiften, zwischen Menschen aus vielfältigen gesellschaftlichen Bereichen und dem Theater, seinen Themen, Ausdrucksmöglichkeiten, Arbeitsprozessen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


Münchner Rundfunkorchester – Bayerischer Rundfunk

Das Münchner Rundfunkorchester hat sich im Lauf seiner über 60-jährigen Geschichte zu einem Klangkörper mit einem enorm breiten künstlerischen Spektrum entwickelt und sich aufgrund seiner Vielseitigkeit in der Münchner Orchesterlandschaft positioniert. Konzertante Opernaufführungen mit herausragenden Sängern und die Reihe Paradisi gloria mit geistlicher Musik des 20./21. Jahrhunderts gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie Kinder- und Jugendkonzerte mit pädagogischem Begleitprogramm, Themenabende sowie die Aufführung von Filmmusik.


Münchner Stadtbibliothek

Die Münchner Stadtbibliothek ist eine lebendige Großstadtbibliothek. Besonders die über ganz München verteilten 23 Stadtteilbibliotheken sind zentrale Orte der Begegnung, des Austausches und des Wissens. Eine inspirierende Fülle von Büchern und Filmen, Musik und Spielen, Zeitungen und Zeitschriften sind hier zu entdecken. Mit über 2000 Veranstaltungen – vom Bilderbuchkino bis zum Kindertheater, vom Literaturfrühstück bis zum Kabarettabend – bereichert das Veranstaltungs-programm der Stadtteilbibliotheken die Kultur im Quartier.


Münchner Stadtmuseum

Die kulturellen Bildungsangebote des Münchner Stadtmuseums sind so vielfältig wie seine Ausstellungen und Dauerausstellungen: Aktiv-Angebote für Familien mit Kindern ab vier, Programme für Kindergärten und Schulen, Ferienaktionen, "klassische" Überblicksführungen für Erwachsene, Dialog- und Kuratorenführungen für fachlich besonders Interessierte, Workshops für "Kreative" jeglichen Alters sowie Angebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.


Münchner Volkshochschule

Wir bieten jährlich in etwa 17.000 Veranstaltungen ein breit gefächertes und qualitativ hochwertiges allgemeines, berufliches, politisches und kulturelles Weiterbildungsangebot für die Münchner Bevölkerung.


Neue Münchner Schauspielschule

Die Neue Münchner Schauspielschule ist eine staatlich genehmigte private Berufsfachschule. Seit 1960 bildet sie erfolgreich junge Talente für den Beruf des Schauspielers für Bühne und Film aus. Neben der Schauspielausbildung bietet die NMS auch Workshops, Theatergruppen und Kurse für alle Altersgruppen ab 14 Jahren an. Sie gilt als eine der deutschlandweit renommiertesten Schauspielschulen, aus der über die Jahrzehnte hinweg viele namhafte und preisgekrönte Schauspieler, Regisseure, Moderatoren und Sprecher hervorgegangen sind.


NS-Dokumentationszentrum München

Als Gründungsort der NSDAP ist München wie keine andere Stadt mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus verbunden. Das NS-Dokumentationszentrum München setzt sich am historischen Ort, dem Gelände der einstigen Parteizentrale der NSDAP, mit der nationalsozialistischen Vergangenheit der Stadt und den Ursachen, Ausprä­gungen und Folgen der Diktatur bis in die Gegen­wart auseinander.


Pädagogisches Institut - Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement

Das Pädagogische Institut ist im Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München Unterstützungssystem und Impulsgeber für eine nachhaltige Bildungsarbeit. Es bietet eine Vielzahl an Fort-, Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen für Lehr- und Erziehungskräfte sowie weiteren Multiplikator(inn)en auch im Bereich Kulturelle Bildung, u.a. Theater-, Museums-, Kunst- und Medienpädagogik.


Schauburg - Theater für junges Publikum

Die Schauburg ist eines der größten und renommiertesten Theater für junges Publikum in Deutschland. Mit Beginn der Intendanz von Andrea Gronemeyer im Herbst 2017 wird das Theater ein offenes Haus der darstellenden Künste für junge und jung gebliebene Zuschauer. Die Sparte Schauburg LAB bietet parzipative Formate unterschiedlicher Dauer mit verschiedenen Schwerpunkten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Schauburg LAB - Ein Raum für ungezähmte Kreativität ermöglicht eigenes künstlerisches Tun.


Seidlvilla e.V.

Die Seidlvilla steht allen offen. Kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen und Konzerte finden hier statt und begeistern die Gäste. Diskussionen und Vorträge zu aktuellen und historischen Themen laden zur Auseinandersetzung. Daneben stehen Räume für Selbsthilfe- und andere Gruppen aus dem non-profit-Bereich zur Verfügung: Beratung, Austausch, Hilfe und Unterstützung. Musikerinnen und Musiker (Ensembles und Einzelpersonen) können stundenweise unsere Übungsräume nutzen. Ein Haus für Schwabing, aber auch für ganz München.


Spielen in der Stadt e.V.

Spielen in der Stadt e. V. ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der sich seit 2002 mit mobilen, kulturpädagogischen Spiel- und Bildungsangeboten aktiv für das Recht aller Kinder in München auf Spiel und kulturelle Teilhabe einsetzt. Vier hauptamtliche MitarbeiterInnen und Mitarbeiter sowie ca. 100 freischaffende KulturpädagogInnen und KünstlerInnen schaffen jedes Jahr für rund 30.000 Kinder Spiel- und Freiräume in München – an nahezu jedem Tag im Jahr und gerne besonders da, wo sie fehlen.


SprachBewegung e.V.

SprachBewegung ist ein gemeinnütziger Verein, der kulturpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche anbietet. In unseren Projekten wollen wir Freude an der Kunst des Schreibens vermitteln. Kinder und Jugendliche schreiben mit Unterstützung eines Künstlers oder einer Künstlerin eigene Texte, Geschichten, Drehbücher oder Gedichte, die in Lesungen präsentiert und gemeinsam künstlerisch umgesetzt werden: Theater, Film, Tanz, Hörspiel, PoetrySlam oder ein Medienblock entsteht.


Staatstheater am Gärtnerplatz - Junges Gärtnerplatztheater

Das Staatstheater am Gärtnerplatz ist ein Haus mit einem einmaligen Profil und einer über 150-jährigen Tradition. Im Zentrum der Spielplangestaltung stehen Oper, Operette, Musical und Tanz. Auch das Junge Gärtnerplatztheater widmet sich dem musikalischen Unterhaltungstheater: Ob Produktionen und Konzerte für junges Publikum, theaterpädagogische Angebote für Klassen und Lehrkräfte oder Mitmachen bei der Gärtnerplatz Jugend und dem Kinderchor – das Programm ist vielfältig.


Tanz und Schule e.V.

Tanz und Schule e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu zeitgenössischem Tanz und Performance Art zu eröffnen. Dies geschieht durch Tanzprojekte mit TanzkünstlerInnen im Regelunterricht an allen Schulformen und durch die Vermittlung von Theaterbesuchen und Workshops beim THINK BIG! Festival.


Teamtheater Tankstelle e.V.

Mitten im Glockenbachviertel nahe des Viktualienmarkts liegt das TEAMTHEATER. Hier wird seit über 30 Jahren mit Leidenschaft und Herzblut Theater gemacht. Wir zeigen preisgekrönte Inszenierungen, Konzerte, Lesungen und einzigartiges Theater aus der ganzen Welt. In unseren beiden Spielstätten - der TANKSTELLE und dem SALON - erlebt man Theater hautnah. Mit unseren partizipativen Angeboten teilen wir unsere Begeisterung für Theater, geben Einblick in unsere Arbeit und stiften dazu an, eigene Ideen umzusetzen und auf die Bühne zubringen.


Theater Kunstdünger

Wir bieten Theaterstücke mit feinsinniger Komik und "armen" Theatermitteln. Unser Ziel ist Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Geschichten und Bilderwelten zu eröffnen. Es ist als professionelles Theater mobil im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs. Im Spielplan: "Rumpelstilzchen oder Fräulein Müller spinnt", "Ophelias Schattentheater" von Michael Ende, "die verknotete Prinzessin", "Die chinesische Nachtigall" von H.C. Andersen, "Die Prinzessin kommt um vier" von W. D. Schnurre.


Theatergemeinde e.V. München – TheaGe

Die Theatergemeinde, kurz TheaGe, ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Kulturvermittlung in München widmet. Mitglieder bekommen vergünstigte Karten und regelmäßige Informationen über Veranstaltungen. Perfekt für alle, die gerne ins Theater, in die Oper oder ins Konzert gehen und sich dabei nicht auf ein Genre oder eine Spielstätte festlegen wollen.


TheaterSpielhaus

Im TheaterSpielhaus in München treffen sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unabhängig von ihrem Alter, ihrer Herkunft und ihren Vorkenntnissen in verschiedenen, nach Alter gemischten Gruppen, um miteinander Theater zu spielen oder um sich Theaterstücke anzuschauen. Durch Spielen lernt man sich selbst und das Leben besser verstehen. Deshalb schlüpfen Kinder und Erwachsene gerne in die verschiedensten Rollen.


Volkskultur in München

Volkskultur beschreibt und umfasst regional traditionelle Kulturäußerungen in München und vermittelt sie allen BewohnerInnen der Stadt München. Alle Sparten (z.B. Singen, Instrumentalmusik, Tanz, Theater, Sprache – Dialekt, Brauchtum, Bekleidung-Tracht u.a.) werden vermittelt und spezielle Kulturtechniken gelehrt. Das Lehren und Lernen soll Freude machen und den Menschen ihre regionale Verortung bewusst machen. Alle Angebote sind erlebnisbetont.


ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V.

Als ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V. realisieren wir kreative Projekte für Menschen aus der ganzen Welt. Wir leiten Theaterprojekte und Workshops und zeigen Klassenzimmerstücke. Im Rahmen unserer Theaterprojekte bieten wir auch Musik- und Kunstwerkstätten an. ZIRKEL e.V. dankt für die freundliche Unterstützung: Kulturreferat, Sozialreferat, Stadtjugendamt und Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München, BARMER, Alfred Ludwig - Stiftung und Soziale Stadt Giesing.


Inhalts-Seiten

„Kultur bildet Stadt“ – Aktionstage Kulturelle Bildung 2020

Bis zur Fertigstellung des Webauftritts der Aktionstage Kulturelle Bildung 2020 finden Sie hier erste Informationen zu „Kultur bildet Stadt“ – Aktionstage Kulturelle Bildung 2020. Die Veranstaltung richtet sich an Münchnerinnen und Münchner jeden Alters sowie an das Fachpersonal aus den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales.


Anbieter werden

Erfahren Sie hier mehr zu Aufnahmebedingungen und Anmeldeverfahren und werden Sie Anbieter auf Musenkuss München.


Fortbildungen bundesweit

Es lohnt sich, auch mal in die Ferne zu blicken. Bundesweit haben verschiedene Lehrstühle, Verbände und weitere Anbieter ein vielfältiges Fortbildungsangebot. Wir haben für Sie einige Anlaufstellen zusammengestellt, außerdem Hinweise zu interessanten Plattformen und Newslettern, die Sie darüber auf dem Laufenden halten, was man bundesweit nicht verpassen sollte.


Fortbildungen im Raum München

Die kulturelle Bildungslandschaft Münchens ist ungeheuer vielfältig. Unterschiedliche Träger, Initiativen und Vereine bieten ein facettenreiches Qualifizierungsangebot für pädagogisches Fachpersonal, Kunst- und Kulturvermittelnde. Hier finden Sie Überblick über die Fortbildungen der Musenkuss-Anbieter und Links zu Programmen weiterer Bildungsträger – quer durch alle Themen und Sparten.


Fördermöglichkeiten für Bildungseinrichtungen

Erfolgreiche Kooperationen und Projekte benötigen ausreichend finanzielle Mittel. Hier finden Sie eine Übersicht über Fördermöglichkeiten für Schulen, Kindertagesstätten, Lehrstühle und weitere Bildungseinrichtungen.


Gelingensbedingungen für eine gute Praxis

Je besser die Vorbereitung desto besser das Gelingen - so könnte man es auf den Punkt bringen. Natürlich tragen zahlreiche weitere Komponenten dazu bei, dass Veranstaltungen, Projekte oder Kooperationen erfolgreich sind. Doch die Planung solcher Veranstaltungen ist eine wichtige Basis. Hier stellen wir Checklisten und weitere Informationen zur Verfügung, die Ihnen bei der Vorbereitung behilflich sein können.


Musenkuss München sucht Verstärkung

Möchtest du in die Münchner Kulturszene Münchens eintauchen? Organisierst du gerne und hast Freude im Umgang mit Menschen? Dann bewirb dich bei uns und mach mit bei Musenkuss München, dem städtischen Portal für Kulturelle Bildung!


Presse

Hier finden Sie Presseberichte über Musenkuss München, unsere Pressemeldungen und Materialien wie Logos und Anzeigen zum Download.


Über Musenkuss München

Musenkuss München ist das Online-Portal für Kulturelle Bildung in München. Die Plattform bündelt Angebote anerkannter Anbieter sowie Informationen zur kulturellen Bildungslandschaft der Stadt. Darüber hinaus fördert sie mit einem Serviceteil, der sich an Kultur- und Bildungsanbieter richtet, die kommunale Vernetzung und Qualität im Bereich der Kulturellen Bildung.


Überregionale Netzwerke

Eine Vielzahl von Webseiten stadt- und bundesweiter Netzwerke, Fachverbände und Projekte informiert und inspiriert. Jeder Klick lohnt sich.


zum Seitenanfang