Musenkuss-Praxistage

Unser Fortbildungsangebot für Musenkuss-Partner

Qualität und Vernetzung in der Kulturellen Bildung – das sind die Leitorientierungen von Musenkuss München. Kulturelle Bildung ist von permanenten Entwicklungs- und Gestaltungsprozessen geprägt. Gemeinsam mit allen Musenkuss-Partnern und Interessierten möchten wir den Qualitätsdiskurs fördern und sichern.

Seit Herbst 2017 finden dazu verschiedene Musenkuss-Praxistage statt. Mit unterschiedlichen Modulen werden innovative Methoden, spartenspezifische und -übergreifende Formate und Angebote unter Einbeziehung verschiedener Themen vorgestellt und erprobt. Im Zentrum der Veranstaltungen stehen der fachliche Austausch mit Fokus auf die Praxis und Vernetzung der Teilnehmenden. Die Themenauswahl richtet sich an den Interessensbekundungen der Musenkuss-Partner aus.

Bisher fanden folgende Praxistage statt:
28. September 2017: Qualitätssicherung in der Kulturellen Bildung im Literaturhaus München
30. November 2017: Partizipation in der Kulturellen Bildung in der Seidlvilla
24. April 2018: Inklusion in der Kulturellen Bildung im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst
21. Juni 2018: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Kulturellen Bildung im Medienzentrum München des JFF
04. Oktober 2018: Fördermöglichkeiten in der Kulturellen Bildung im Stadtteilkultur 2411

So geht es weiter: 28.02.2019 Antidiskriminierung in der Kulturellen Bildung in der Färberei

Das Format wurde in enger Zusammenarbeit mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel konzipiert.

zum Seitenanfang