Qualifizierung

Musenkuss München bietet regelmäßig Praxistage für Musenkuss-Anbieter und solche, die es werden wollen, an. Die eintägigen Fortbildungen behandeln grundlegende Themen der Qualitätssicherung und des Projektmanagements in der Kulturellen Bildung.


Die Fortbildungsreihe des Münchner Kulturreferats macht Mut, Inklusion im eigenen Arbeitsumfeld umzusetzen, und zeigt auf, wie Zugangsschwellen abgebaut werden können.


Die kulturelle Bildungslandschaft Münchens ist ungeheuer vielfältig. Unterschiedliche Träger, Initiativen und Vereine bieten ein facettenreiches Qualifizierungsangebot für pädagogisches Fachpersonal, Kunst- und Kulturvermittelnde. Hier finden Sie Überblick über die Fortbildungen der Musenkuss-Anbieter und Links zu Programmen weiterer Bildungsträger – quer durch alle Themen und Sparten.


Es lohnt sich, auch mal in die Ferne zu blicken. Bundesweit haben verschiedene Lehrstühle, Verbände und weitere Anbieter ein vielfältiges Fortbildungsangebot. Wir haben für Sie einige Anlaufstellen zusammengestellt, außerdem Hinweise zu interessanten Plattformen und Newslettern, die Sie darüber auf dem Laufenden halten, was man bundesweit nicht verpassen sollte.


Für die Teilnahme an einer Fachveranstaltung fehlen die Ressourcen? Die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung/Musenkuss vergibt Zuschüsse zu Fortbildungsreisen (Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie Tagungsgebühren). Auch wer selbst eine Weiterbildung, einen Fachtag oder Ähnliches im Feld der Kulturellen Bildung konzipieren und durchführen möchte, kann einen Förderantrag stellen.


zum Seitenanfang