Fördermöglichkeiten für Bildungseinrichtungen

Öffentliche Zuschüsse
Stiftungen
Preise und Wettbewerbe
Weiteres

Öffentliche Zuschüsse

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule
Schüler_innen erleben gebaute Geschichte und lernen so den Wert und die Bedeutung von Kulturdenkmalen kennen. “denkmal aktiv” bietet den Rahmen für schulische Projekte zur Kulturellen Bildung.

  • Zielgruppe: Allgemeinbildende und berufsbildende Schulen der Sekundarstufe I und II, Grundschulen mit den Jahrgangsstufen 5 und 6, Einrichtungen der Lehreraus- und Fortbildung
  • Schwerpunkte: Schulische Projekte zu Kulturerbe und Denkmalschutz
  • Sparten: Kulturerbe, Denkmalschutz
  • Antragsfrist: Jährlich zwischen März und Mai
  • Fördervolumen: Max. 2.000 Euro pro Projekt

Förderung Kulturelle Bildung

  • Förderer: Landeshauptstadt München, Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung (Kulturreferat, * Sozialreferat und Referat für Bildung und Sport)
  • Schwerpunkte: Zeitlich befristete partizipative Projekte der Kulturellen Bildung in München, die inhaltlich die Bereiche Kultur, Schule und Soziales betreffen. Ziel: das eigene schöpferische Schaffen und somit den Zugang zur kulturellen Teilhabe ermöglichen. Förderung von qualifizierenden und qualitätssichernden Formaten für das Feld der Kulturellen Bildung. Zuschüsse zur Teilnahme an qualifizierenden Veranstaltungen außerhalb Münchens.
  • Spartenübergreifend
  • Antragsfrist: Bewerbung laufend möglich
  • Fördervolumen: Projekte bis 10.000 Euro

Münchner Förderformel
Mit der Münchner Förderformel wird das bestehende Zuschusswesen vereinheitlicht und alle Kindertageseinrichtungen in München haben die Möglichkeit, diese Zusatzleistungen zu beantragen.

  • Zielgruppe: Münchner KiTas
  • Förderer: Landeshauptstadt München/Referat für Bildung und Sport
  • Schwerpunkte: Zielgerichtetere Förderung aller Münchner Kinder in Kindertageseinrichtungen unter Einbeziehung sowohl kindsbezogener als auch einrichtungsbezogener Faktoren
  • Antragsfrist: vor Beginn des neuen Bewilligungszeitraumes bzw. bei Neueröffnung einer KiTa im Monat der Betriebsaufnahme
  • Fördervolumen: abhängig vom Zweck des Zuschusses

Stiftungen

BNP Paribas Stiftung Deutschland

  • Förderer: BNP Paribas Deutschland
  • Schwerpunkte: Projekte mit Kindern und jungen Menschen, die in ihrer persönlichen Biografie Hürden und Grenzen überwinden müssen, die zu interkultureller Verständigung und Solidarität beitragen. Antragsberechtigt sind ausschließlich steuerbegünstigte Stiftungen und Körperschaften mit Sitz in Deutschland oder ausländische Stiftungen, die ein Projekt in Deutschland umsetzen möchten.
  • Sparten: Bildung, Kunst und Kultur
  • Antragsfrist: 31. Januar und 31. Juli, jährlich
  • Fördervolumen: Projektabhängig, der Zeitraum einer Zusammenarbeit ist i.d.R. auf 3 bis 5 Jahre angelegt

Robert Bosch Stiftung

  • Schwerpunkte: Bildung (v. a. vorschulischer und schulischer Bereich); weitere Schwerpunkte: siehe oben (Fördermöglichkeiten für Kulturanbieter)
  • Sparten: Bildung, kulturelle Teilhabe
  • Antragsfrist: Schriftliche Anfrage jederzeit möglich
  • Fördervolumen: Projektabhängig

Preise und Wettbewerbe

DER OLYMP – Zukunftspreis für Kulturbildung

  • Förderer: Kinder zum Olymp!, Bildungsinitiative der Kulturstiftung der Länder unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, gefördert von der Deutsche Bank Stiftung
  • Schwerpunkte: Kooperationen zwischen Kultur und Schule, die langfristig Strukturen für kulturelle Bildung schaffen
  • Spartenübergreifend
  • Antragsfristen: Herbst/Winter, jährlich
  • Fördervolumen: Hauptpreis 5.000 Euro, Finalisten 1.000 Euro

Deutscher Lesepreis

  • Förderer: Commerzbank-Stiftung, Stiftung Lesen und weitere Kategorie-Partner
  • Schwerpunkte: Innovative Leseförderungsmaßnahmen und Projekte, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens zu erhalten und zu fördern; es gibt verschiedene Kategorien, u. a. für Bildungseinrichtungen
  • Sparte: Literatur
  • Antragsfrist: Frühjahr, jährlich
  • Fördervolumen: 22.500 Euro, aufgeteilt auf mehrere Kategorien

Deutscher Multimediapreis mb21

  • Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Landeshauptstadt Dresden sowie weitere Partner
  • Schwerpunkte: Projekte und Projektideen von Kindern und Jugendlichen im Alter von bis zu 25 Jahren (einschließlich); es gibt verschiedene Kategorien
  • Sparte: Medien
  • Antragsfrist: Sommer (in 2018: 6. August), jährlich
  • Fördervolumen: Je nach Kategorie und Platz bis zu 1.000 Euro

Kinderfotopreis München und Oberbayern

  • Förderer: Veranstalter ist das Medienzentrum München | JFF und der Bezirksjugenring Oberbayern, zusätzlich beteiligt sind diverse Kooperationspartner und Unterstützer
  • Schwerpunkte: Fotografien und Fotowerke von Kindern aus München und Oberbayern im Alter von 3 bis 12 Jahren
  • Sparte: Fotografie
  • Antragsfrist: 31. Mai 2018, jährlich (Datum variiert)
  • Fördervolumen: Es gibt Sachpreise zu gewinnen.

MIXED UP Wettbewerb

  • Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
  • Schwerpunkte: Modelle der Zusammenarbeit zwischen Trägern der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Bildungseinrichtungen (Schulen und Kitas). Preiskategorien sind Zusammenspiel, Diversity, Dauerbrenner, Ländlicher Raum, Partizipation, Länderpreis Niedersachsen, Kita, Bildungslandschaft, International
  • Spartenübergreifend
  • Antragsfrist: 15. Mai, jährlich
    Fördervolumen: 2.500 Euro je ausgezeichnete Initiative

Mosaik Jugendpreis

  • Zielgruppe: Einzelpersonen oder Gruppen von Jugendlichen/jungen Erwachsenen bis 25 Jahre mit Wohnsitz in München oder Nürnberg
  • Förderer: Stadt Nürnberg und Landeshauptstadt München
  • Schwerpunkte: Bereits durchgeführte Jugendprojekte am Ausbildungsplatz, in Schule/Hochschule, bei einem Verein, die sich gegen alltäglichen Rassismus und für einen respektvollen Umgang aller Menschen einsetzen sowie interkulturellen Dialog fördern.
  • Sparten: Musik, Sport, Begegnungen, Bildungsprojekte
  • Antragsfrist: Herbst, jährlich
  • Fördervolumen: 9.000 Euro (Anzahl Preise und Höhe Preisgeld wird jährlich neu bestimmt)

Rauskommen! – Der Jugendkunstschuleffekt

  • Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Schwerpunkte: Laufende oder abgeschlossene, beispielhafte kulturpädagogische Projekte von gemeinnützigen öffentlichen oder freien Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet, die die Kriterien (Zugangsbarrieren senken, Transferideen, Partizipation und Sichtbarkeit, Jugendkultur und digitale Kommunikation) erfüllen
  • Spartenübergreeifend
  • Antragsfrist: 15. Juni, jährlich
  • Fördervolumen: Drei Preise im Wert von 1.000, 1.500 und 2.500 Euro

Stiftung Bildung und Gesellschaft: Primus-Preis

  • Förderer: Stiftung Bildung und Gesellschaft
  • Schwerpunkte: Regionale, zivilgesellschaftliche Bildungsinitiativen, die in Partnerschaft mit lokalen Akteuren/Institutionen ein konkretes Problem im Bildungsbereich (von frühkindlicher bis zu beruflicher Bildung) aufgreifen
  • Spartenübergreifend
  • Antragsfristen: Bewerbung laufend möglich
  • Fördervolumen: Primus-Preis des Monats: 1.000 Euro; Primus-Preis des Jahres: Platz 1 mit 3.000 Euro, Platz 2 und 3 mit 1.000 Euro

Sonder-Primus Grenzenlos

  • Schwerpunkte: Zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich für die Bildung von geflüchteten oder zugewanderten Kindern und Jugendlichen engagieren
  • Spartenübergreifend
  • Antragsfristen: Bewerbung laufend möglich
  • Fördervolumen: 1.000 Euro, zusätzlich 500 Euro für den Besuch einer Weiterbildung (Preis wird vierteljährlich vergeben)

Weiteres

Theaterjugendring München

  • Zielgruppe: Gruppen (mindestens 5 Teilnehmer_innen; bis 30 Jahre) aus Schulen, Berufs- und Abendschulen, Jugendverbänden sowie Wohnheimen und Universitäten etc.; Teilnehmer_innen wohnhaft im Einzugsgebiet der Landeshauptstadt München
  • Förderer: Kreisjugendring München-Stadt
  • Schwerpunkte: Vermittlung von Theater- und Konzertkarten an Jugendliche und junge Erwachsene bis 30 Jahre in München und Umgebung
  • Sparten: Darstellende Kunst, Musik u. Ä.
  • Antragsfrist: Aboanmeldung bis spätestens 1. Mittwoch des Vormonats für Vorstellungen des folgenden Monats

Falls Sie sich hier noch nicht finden und gerne genannt werden möchten oder Sie wünschen, dass wir Ihre Angebot hier nicht mehr aufführen, senden Sie uns bitte eine Mail an musenkuss@muenchen.de

zum Seitenanfang