Zwergerl-LAB „Bewegungsforscher"

(c) Fabian Frinzel
[Ein weiteres Bild in der Bildergalerie]

Das dreimonatige Zwergerl-LAB lässt die Jüngsten die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten – von Körper und Stimme über Musik bis hin zu Objekt und Material – spielerisch entdecken. Wir laden die Jüngsten zu einem künstlerischen Gegenüber und Miteinander ein. Die Trennlinie zwischen aktivem Tun und neugierigem Beobachten ist fließend. Wir machen gemeinsam große Sprünge, summen leise Töne und entdecken die (Theater-)Welt.

Wir möchten im Rahmen des Zwergerl-LABs nicht nur unsere Leidenschaft für Theater in all seinen Facetten teilen, sondern uns von der Lebenswelt der Jüngsten für unser künstlerisches Schaffen inspirieren lassen. Die Erfahrungen aus den künstlerischen Prozessen des Zwergerl-LABs fließen in zukünftige Stückentwicklungen für Kleinkinderstücke der Schauburg ein.

Künstlerische Leitung : Anna Grüssinger


Termine

26. März - 21. Mai 2019, Dienstag von 15:00 - 16:00 Uhr

Das Zwergerl-LAB findet 8x dienstags von 15:00-16:00 Uhr statt, Ferien ausgenommen.

mit Voranmeldung


Kosten

Zahle, was du kannst.


Organisatorische Hinweise

Anmeldung bis Fr, 15.März 2019 unter lab@schauburg.net


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten sind die Angebote von Schauburg LAB leider nicht barrierefrei. Das LAB befindet sich im dritten Obergeschoss und ist über 60 Stufen zu erreichen.

Die Schauburg hat variable Zuschauerräume, daher gibt es keine festen Rollstuhl-Plätze. Die Verfügbarkeit zu der jeweiligen Inszenierung ist an der Theaterkasse zu erfragen. Die Spielstätte Kleine Burg ist über einen Fahrstuhl zu erreichen. Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Theaterfoyer.

zum Seitenanfang