Urheberrecht: der Umgang mit Videos, Musik und Bildern in der (medien)pädagogischen Arbeit

Referent: Hans-Jürgen Palme


Stiftung Hören

In unserer mediatisierten Welt ist es einfach, auf mediale Inhalte zurückzugreifen. Der Zugang zu Bild-, Text-, Video- und Musikarchiven war noch nie so einfach wie heute. Doch es gibt einiges zu beachten: Welche Probleme treten bei der Verwendung von Vorlagen aus dem Internet auf und welche davon dürfen ohne Bedenken genutzt werden? Dürfen Fernsehmitschnitte oder Downloads aus dem Internet in der Kindertageseinrichtung oder im Unterricht gezeigt werden?
Für die praktische Arbeit werden Portale mit freien Medieninhalten (wie Musik oder Bildern) und das System der “CreativeCommons”-Lizenzen vorgestellt.
In Kooperation mit dem Studio im Netz e.V. (SIN)


Termine

11. Juli 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Für Lehrkräfte an einer städtischen oder staatlichen Schule in München und Erziehungskräfte der Stadt München: kostenfrei
Eigenbetrag Externe: 50,00 €


Organisatorische Hinweise

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.
Anmeldung bis spätestens 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

Bitte geben Sie die Kursnummer an: 75-CA1.14
Anmeldung bei: Gabriele Gabor
Tel.: (089) 233-24541
Fax: (089) 233-27803
Email: pimp.rbs@muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Räume sind zur Zeit nur teilweise barrierefrei. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit der entsprechenden Sachbearbeitung in Verbindung.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich


zum Seitenanfang