Fachbereich 5: "Theaterkonferenz": eine Kooperation der Münchner Kammerspiele mit dem Pädagogischen Institut

Theaterkonferenz Referentin: Elke Bauer (MK)


TUSCH1

In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen gibt es alle zwei bis drei Monate eine »Theaterkonferenz – Stoff für Theater und Schule" für theaterinteressierte Lehrkräfte, die sich mit Stoffen des gegenwärtigen Theaters für den Unterricht auseinandersetzen wollen. Dabei soll die Differenz zwischen Lektüre und Inszenierung des Textes Inspiration für eine vertiefende Auseinandersetzung sein. Im Allgemeinen besteht im Anschluss an die »Theaterkonferenz« die Möglichkeit des Besuchs der Aufführung im Schauspielhaus. Für Teilnehmende der »Theaterkonferenz« gibt es Karten zum ermäßigten Preis von 8,00 Euro. Zeitraum: jeweils 17:00 bis ca. 19:00 Uhr (anschließend Besuch der Aufführung). Diese Veranstaltung wird vom Pädagogischen Institut München als Fortbildung anerkannt und bescheinigt.
Diese Veranstaltung ist ein Beispiel für das vielfältige Angebot zur Theaterpädagogik. Weitere finden Sie unter: Website


Termine

16. Juli 2018, 17:30 - 22:00 Uhr

3 – 4 Termine im Kalenderjahr Die Termine werden allen gemeldeten Teilnehmenden mitgeteilt.

mit Voranmeldung


Kosten

Für Lehrkräfte aller Schularten an Münchner Schulen: kostenfrei
Externe: kostenfrei


Organisatorische Hinweise

Bitte geben Sie die Kursnummer an: 74-DB0.03
Anmeldung bei: Ursula Haugg
Tel.: (089) 233-20374
Fax: (089) 233-28749
Email: ursula.haugg@muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Das Pädagogische Institut ist nur teilweise behindertengerecht. Bitte melden Sie sich bei Ursula Haugg, Tel.: (089) 233-20374, Email: ursula.haugg@muenchen.de

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich


zum Seitenanfang