Offenes SZ-Werkstattgespräch

zu den Kontaktinformationen

Fortbildung für Schulleitungen, Pädagog*innen und Lehramtstudierende


Zeitungsleser Roman Kraft / Unsplash

Fake News, Framing, Desinformation – die Medienwelt scheint immer unübersichtlicher und unzuverlässiger. Im Alltag erleben Journalist*innen und Bibliothekar*innen eine entsprechend hohe Verunsicherung. Populismus und Propaganda verfangen nicht zuletzt bei Leser*innen und Kund*innen, die häufig ungeübt in Quellenkritik und Beurteilung von (digitalen) Bildern und Texten sind.

Bei den offenen SZ-Werkstattgesprächen berichten SZ-Journalist*innen über ihre Arbeit, beantworten Fragen aus dem Publikum und beleuchten gleichzeitig aktuelle Themen der Medienberichterstattung.


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Stadtbibliothek Am Gasteig – barrierefrei
Kinder- und Jugendbibliothel Am Gasteig – barrierefrei
Stadtbibliothek Allach- Untermenzing – barrierefrei
Stadtbibliothek Berg am Laim – barrierefrei Zugang und Erdgeschoss
Stadtbibliothek Bogenhausen – barrierefrei
Stadtbibliothek Fürstenried – barrierefrei
Stadtbibliothek Giesing – barrierefrei, Zugang und Teilbereiche der Bibliothek
Stadtbibliothek Hadern – barrierefrei
Stadtbibliothek Hasenbergl – barrierefrei
Stadtbibliothek Isarvorstadt – barrierefrei
Stadtbibliothek Laim – barrierefrei
Stadtbibliothek Maxvorstadt – barrierefrei
Stadtbibliothek Milbertshofen – barrierefrei
Stadtbibliothek Moosach – barrierefrei
Stadtbibliothek Neuaubing – barrierefrei
Stadtbibliothek Neuhausen – barrierefrei
Stadtbibliothek Neuperlach – barrierefrei
Stadtbibliothek Obergiesing – barrierefrei Zugang und Erdgeschoss
Stadtbibliothek Pasing – barrierefrei
Stadtbibliothek Ramersdorf – barrierefrei
Stadtbibliothek Schwabing – barrierefrei, Zugang über Aufzug im Hinterhof
Stadtbibliothek Sendling – barrierefrei
Stadtbibliothek Waldtrudering – barrierefrei
Stadtbibliothek Westend – barrierefrei


Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Hier finden Sie eine filmische Wegbeschreibung für Menschen im Rollstuhl:


zum Seitenanfang