Stadtteilwoche im Stadtbezirk 22

Einwöchiges Stadtteilkulturfestival am Festplatz im Grünzug L (Radolfzeller- / Altenburgstraße) und weiteren Spielorten im Stadtbezirk 22


Festplatz mit Veranstaltungszelt
Stadtteilwoche
Infomarkt am Festplatz
Festplatz mit Veranstaltungszelt und Akrobatikgruppe
[2 weitere Bilder in der Bildergalerie]

Im Grünzug L (Radolfzeller- / Altenburgstraße) wird mit Veranstaltungszelten, einem Infomarkt der Vereine und Einrichtungen und gastronomischem Angebot der Hauptspielort der Stadtteilwoche errichtet. Während der Stadtteilwoche werden zusätzlich weitere Einrichtungen im Stadtviertel mit Kultur „bespielt“ und die kulturelle Vielfalt des Stadtviertels präsentiert.
Am Abend treten bekannte Künstlerinnen und Künstler aus der Kabarett- und Musikszene auf.
Im Programm, das jung und alt zu Begegnungen einlädt, gibt es speziell auf die Interessen von Kindern und Senioren zugeschnittene Angebote. Die Stadtteilwochen sind „Kultur für alle“ – und würdigen gleichzeitig das große Engagement der zahlreichen Vereine und Institutionen vor Ort, die zum Gemeinwohl beitragen. Kunstsinnige, Heimatverbundene, Neugierige, Musikfans, kulturell Interessierte, Bewegungsfreudige und diejenigen, die die Stadtviertel erkunden wollen, sind herzlich eingeladen.
Das kostenlose Programmheft mit ausführlichen Informationen liegt 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn in der Stadtinformation im Rathaus und in den verschiedenen teilnehmenden Einrichtungen, Gaststätten und Geschäften im Stadtviertel aus.
Die Stadtteilwoche im Stadtbezirk 22 wird vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit dem Bezirksausschuss 22 veranstaltet.
Das komplette Programm ist unter: www.stadtteilwochen-muenchen.de abrufbar


Termine

07. - 13. Juni 2018


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Die Abendveranstaltungen sind in der Regel nicht für Kinder geeignet.
Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind Hunde nicht zugelassen. Es besteht Rauch- , Handy-, Film- und Fotografierverbot.

Anfahrt:
Am Festplatz im Grünzug L sind keine Parkplätze vorhanden. Benutzen Sie bitte zum Besuch der Veranstaltungen die öffentlichen Verkehrsmittel.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Barrierefreie Spielorte sind im Programmheft gekennzeichnet.
Der Festplatz ist barrierefrei zugängig. Bitte fragen Sie beim Veranstaltungspersonal nach Möglichkeiten für Behindertenplätze (z.B. Rollstuhlfahrer) nach.