Anbieter: Der Gasteig

Führungen in Leichter Sprache

zu den Kontaktinformationen

Führung in Leichter Sprache Gasteig München GmbH / Andreas Merz

Die kostenlose Gasteig-Führung kann von jedem angefragt werden und findet für kleinere Gruppen statt. Wie die reguläre Backstage-Führung dauert sie etwa eine Stunde und führt vor und hinter die Kulissen des Kulturzentrums. Doch bei der Führung in Leichter Sprache wird besonders darauf geachtet, die Informationen so verständlich und langsam zu vermitteln, so dass wirklich jeder sie verstehen kann. Das Angebot entstand in Zusammenarbeit mit der Sozialpädagogin und Kunsthistorikerin Ruth Lobenhofer.


Termine

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Termine für Gruppen werden flexibel vereinbart. Anfragen bitte an kommunikation@gasteig.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Alle Säle im Gasteig sind barrierefrei
Der Gasteig verfügt über einen barrierefreien Lift
In jedem Saal-Bereich gibt es mehrere behindertengerechte WCs
In der Parkgarage gibt es 19 Stellplätze für Personen mit Behinderung sowie zwei weitere in der Kellerstraße 6
Blindenhunde sind erlaubt
Folgende Säle verfügen über eine Induktionsschleife: Carl-Orff-Saal, Black Box, Kleiner Konzertsaal, Carl-Amery-Saal

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Hier finden Sie eine filmische Wegbeschreibung für Menschen im Rollstuhl:

Als Kulturzentrum der Landeshauptstadt München steht der Gasteig allen Menschen offen. Seit langem schon ist es deshalb unser erklärtes Ziel, die volle Zugänglichkeit des Hauses auch für Behinderte zu gewährleisten. Gehbehinderte und Menschen im Rollstuhl können alle Säle, Institute und Unterrichtsräume im Gasteig ohne Einschränkung erreichen.

Auch die Anfahrt mit der S-Bahn ist barrierefrei möglich: An der Haltestelle Rosenheimer Platz ist ein Aufzug in Betrieb. (Aus technischen Gründen konnte er leider nicht am Ausgang Gasteig realisiert werden.)


zum Seitenanfang