Schulklassen-Schnupperkurse 3D Modellieren, Programmieren, Lasercutten für Klassen ab Jahrgangstufe 2 – Vormittags unter der Woche auf Anfrage

zu den Kontaktinformationen

Schulklassenprogramm


Jugendliche beim 3D Druckkurs - Foto Kahler
3D Druck, Lasercutten, Schneideplotter, Löten
Fidget Spinner
Foto Kahler
3D und Lasern
Lehrerfortbildung Foto: FabLab e.V.
[2 weitere Bilder in der Bildergalerie]

Ab dem Schuljahr 2018/19 bieten wir verschiedene Kursvarianten an:
Schnupperkurse für ganze Klassen jede Schulart (ab Klassenstufe 2)
Spezialkurse für Kleingruppen (ab Klassenstufe 4)
Ferienkurse für geschlossene Gruppen (Horte etc.)

Schnupperkurs für Schulklassen
Im Rahmen unserer Schnupperkurse für Schulklassen lernen die SchülerInnen viel über die Welt der Maker und Tüftler. Sie erleben computergesteuerte Maschinen wie 3D Drucker, Lasercutter, CNC Fräse, Schneideplotter und alles rund um Elektronik und Löten live in den Werkstatträumen. Nach einem Rundgang und einführenden Worten der Kursleiter über FabLab und die Makerbewegung, DiY und moderne Techologien und ihre Anwendbarkeit, werden die SchülerInnen selbst aktiv und lernen ein 3D Modellierungsprogramm kennen. Parallel läuft auf den Druckern ein Demonstrationsdruck. Am Lasercutter können sich die SchülerInnen einen Schlüsselanhänger zum Mitnehmen auslasern.

Spezialkurse für Schulklassen
Neben den Schnupperkursen gibt es auch die Möglichkeit konkrete Projekte zu den Themen 3D Drucken, Lasern, BBC Microbit / Calliope, Löten, T-Shirt Design zu realisieren.

Ferienkurse für geschlossene Gruppen
Natürlich kann man auch mit Hort- oder Tagesheimgruppen am Nachmittag oder in den Ferien nach Absprache ins FabLab München kommen. Preise auf Anfrage.


Termine

Schulklassenprogramm - Schnupperkurs

Montag - Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

und nach Absprache

mit Voranmeldung


Kosten

Kosten für den Schnupperkurs inkl. kleinem 3D Ausdruck Klassen ab 22 Schüler 10,- Euro pro Schüler Klassen bis 22 Schüler 220,- Euro pro Klasse

Klassen von städtischen Schulen fragen bitte ab dem 2. Halbjahr 2019/20 nach, ob es eine kostenlose Sonderregelung für sie gibt.

Für Mittelschulklassen haben wir pro Jahr 12 Klassen-Freiplätze gefördert von der Firma EOS in Kreiilling. Bitte nachfragen, ob noch Plätze verfügbar sind.

Kosten für Spezialkurse (Material muss je nach Projekt noch hinzugerechnet werden) Kosten für Kurse bis 12 SchülerInnen ab 200,- Euro (1 Kursleiter) Kosten für Kurse bis 20 SchülerInnen ab 300,- Euro (2 Kursleiter)

Klassen von städtischen Schulen fragen bitte ab dem 2. Halbjahr 2019/20 nach, ob es eine kostenlose Sonderregelung für sie gibt.


Organisatorische Hinweise

Nach Bedarf werden Pausen gemacht. Bitte Brotzeit mitbringen.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Im FabLab sind generell alle willkommen. Für individuelle Absprachen melden Sie sich gerne bei uns.


zum Seitenanfang