Scherenschnitt- Filmworkshop

Mit Papier, Schere und Drahtscharnieren kreieren die Kinder bewegliche Figuren zu einer selbsterdachten Geschichte.


Scherenschnitt-Filmworkshop © Kinderkino München e.V.

Nach dem Vorbild der Künstlerin Lotte Reiniger (1899–1981) können Kinder im viertägigen KinderKino-Workshop einen kurzen Silhouetten-Trickfilm selbst gestalten. Mit Papier, feiner Schere und Drahtscharnieren kreieren die Kinder bewegliche Figuren zu einer selbsterdachten Geschichte, die anschließend in Einzelschritten animiert und mit Worten, Musikinstrumenten und Geräuschen vertont wird.

Der Workshop wird gefördert von der
Landeshauptstadt München/Sozialreferat


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

25,- Euro


Organisatorische Hinweise

Arbeitsmaterial und Technik wird gestellt. Bitte eine Brotzeit und Getränke mitbringen.

Information und Anmeldung unter Telefon 089 15925863 oder
info@kinderkino-muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die meisten unserer Veranstaltungen finden im Carl-Amery-Saal (Gasteig) statt, der annähernd barrierefrei erreichbar ist.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Die Räume des forum 2 sind nur eingeschränkt barrierefrei. Der Zugang für Rollstuhlfahrer ist nur von der Fußgängerebene aus über einen Lift am Eingang zur Grundschule Nadistrasse erreichbar, der jedoch oft (insbesondere an Wochenendtagen) Störung hat. Ohne Lift wären die Räume für Rollstuhlfahrer nur über eine Serpentine zu den Grünanlagen des Olympiadorfes erreichbar, die aber steiler ist als es die Norm für Rollstuhleignung verlangt und einen Umweg von mehr als 200m erfordert.
Von der öffentlichen Fahrstraße aus gibt es nur eine Treppe zu unseren Räumen.


zum Seitenanfang