Rampenlichter 2019 - Das Schulklassenprogramm

zu den Kontaktinformationen

Tanz- und Theaterfestival – Schulklassenprogramm


Rampenlichter 2019 - Das Schulklassenprogramm
RL 2019 - Schulklassenprogramm - Inklusion

Das Festival eröffnet den Münchner Schüler*innen die Möglichkeit, altersgruppenspezifisch aus einer großen Vielfalt und Unterschiedlichkeit des Bühnenprogramms Stücke auszuwählen. Die hohe Authentizität, Ausdruckskraft und das Können der gleichaltrigen Kinder und Jugendlichen auf der Bühne zu erleben, ist für viele Schüler*innen ein direkter und unmittelbarer Zugang zur darstellenden Kunst, der ihnen ästhetische Erfahrungen und eine künstlerische Auseinandersetzung mit Themen bietet, die sie selbst beschäftigen und ihre eigene Lebenswelt berühren.

Zusätzlich zum Besuch einer Aufführung können Schulklassen aller Schularten und Altersstufen an Workshops teilnehmen und so abwechslungsreiche, ganzheitliche und besondere Stunden bei Rampenlichter verbringen.

Dabei versteht sich Rampenlichter als offener und inklusiver, für alle Kinder und Jugendlichen zugänglicher, kreativer Schaffens- und Begegnungsort und leistet damit einen Beitrag hin zur Selbstverständlichkeit von Diversität in Kinder- und Jugendkulturen.

Im Einzelnen bedeutet dies, dass Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen und Schularten, mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen, sowie geflüchteten Kindern und Jugendlichen bei Rampenlichter ermöglicht werden soll, gemeinsam kreativ zu sein.
Alle Teilnehmer*innen können sich, ungeachtet ihres sozialen oder kulturellen Hintergrunds, mit oder ohne körperliche, soziale oder psychische Einschränkungen, mit ihren jeweiligen Stärken und Fähigkeiten in das Festivalgeschehen einbringen.

Sie finden das Schulklassenprogramm in der rechten Spalte als PDF zum Download.

Tickets und weitere Infos unter www.rampenlichter.com


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

• Einzelticket: 5 Euro pro Schüler_in für eine Vorstellung;
• Kombicket (Vorstellung + Workshop oder zwei Vorstellungen): 8 Euro pro Schüler_in
(Jede/-r weitere Vorstellung/Workshop bei Kombiticket: 5 Euro);
• Begleitpersonen haben freien Eintritt


Organisatorische Hinweise

Die Aufführungen finden im Theater schwere reiter, Dachauer Straße 114, 80636 München, statt.
Anfahrt: Tram 12/20/21, Bus 53, Leonrodplatz


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Oftmals wird in den Projekten ein Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit den Chancen gelegt, die in Unterschiedlichkeit und Vielfalt liegen. Es werden Szenen und Choreographien erarbeitet, die die Themen Interkulturalität, Unterschiedlichkeit und Vielfalt zum Gegenstand haben.
Wir wenden uns mit unseren Projekten explizit und herzlich an Schulen, Klassen und Gruppen mit Kindern und Jugendlichen, die eine körperliche, geistige oder sprachliche Beeinträchtigung haben.


zum Seitenanfang