Echo e.V.

Reparaturcafé in der Grünwerkstatt (Messestadt-Riem)

So sieht Nachhaltigkeit aus: Alte Dinge reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen!

Termine

Samstag 15. Oktober 2022, 15:00 - 17:00 Uhr
Samstag 12. November 2022, 15:00 - 17:00 Uhr
Samstag 17. Dezember 2022, 15:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine

Angebot für

Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Privatpersonen

Format

Kurs, Workshop, offenes Angebot, Fortbildung

So sieht Nachhaltigkeit aus: Alte Dinge reparieren, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen! Dadurch können wertvolle Ressourcen geschont werden, was den Geldbeutel entlastet und unserer Umwelt durch Vermeidung von Müll hilft. Manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß wie`s geht und dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Unsere Fachleute im Reparaturcafé helfen vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden, und geben gerne Anleitung zur Selbsthilfe. Dabei kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden. Im Reparaturcafé stehen defekte Pürierstäbe, Toaster, Föne und andere elektronische Geräte aber auch kleinere Reparaturen an Fahrrädern auf der Agenda!
 

Termine

Samstag 15. Oktober 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Samstag 12. November 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Samstag 17. Dezember 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Sparte

Natur entdecken, nachhaltig leben

Organisatorische Hinweise

ohne Anmeldung

in der Grünwerkstatt gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln

Die Teilnahme ist kostenlos.

Altersempfehlung: 18 - 99 Jahre

Hinweis: Teilnahme auch an einzelnen Terminen möglich

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Unser Leitbild lautet: „Es ist normal, verschieden zu sein“. Als Verein für kulturelle Bildung verstehen wir unter Inklusion die Veränderung bestehender Strukturen und Auffassungen dahingehend, dass die Unterschiedlichkeit der einzelnen Menschen Normalität ist. Der Begriff Inklusion vernetzt Integrationsbemühungen für Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund sowie Genderpädagogik gleichberechtigt. In der Praxis werden durch inhaltlich spannende Angebote gemeinsame Erfahrungen geschaffen, ohne das Thema Integration als zentralen Inhalt in den Mittelpunkt zu rücken.
Alle unsere Angebote sind barrierefrei.

Web & Social Media

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .