2.RADab!

Fahrradwerkstatt in der Seidlvilla


Rad Ab!

Was passiert, wenn man vom Zweirad das zweite Rad entfernt?

Im Herbst 2017 fand in der Seidlvilla der Aktionsraum RAD AB! statt.
Jetzt stellt sich die Frage: Was passiert, wenn man vom Zweirad das zweite Rad entfernt? Die Antwort lautet:
2. RAD AB! In der Fahrradwerkstatt werden alte Räder zerlegt und die Einzelteile kreativ wieder miteinander kombiniert. Ketten, Fel- gen, Radlager, Speichen, Zahnkränze, Gabeln, Kurbeln, Schläuche, Mäntel – all das lässt sich beliebig und immer wieder neu zusammenstellen. Uns inspiriert die Idee der Wieder- und Weiterverwertung von Gebrauchsgegenständen und ihrer Bestandteile, wir nutzen die Drehbewegungen und Mechanik der Einzelteile als Impulse für neue Kreationen und uns faszinieren die Möglichkeiten der Veränderbarkeit von alten Fahrrädern. Es wird geschraubt, gesägt, geschweißt und lackiert. So entstehen neue Fahrzeuge, Gebrauchsgegenstände, Modeaccessoires, Maschinen oder aber auch Kunstobjekte.

> Für Schulklassen, Horte, Gruppen
> Werkstatt unter eigener Regie
> Theaterworkshop in den Herbstferien
> offene Werkstatt


Termine

04. Oktober 2018 - 09. Februar 2020, Mittwoch - Samstag

Bitte beachten Sie die verschiedenen Programmzeiten, diese entnehmen Sie dem Flyer im Download-Bereich.


Kosten

Offene Programme sind kostenlos,
das Schulklassenangebot kostet 3 Euro pro Kind
Workshop in den Herbstferien 15 Euro


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Kinder- und Jugendkulturwerkstatt in der Seidlvilla liegt im ersten Stock und ist daher für Rollstühle nicht geeignet

zum Seitenanfang