Programm zum Stadtgründungsfest

Ein Programm zum Mitmachen für die ganze Familie. Mit Künstlergesprächen und Aktionen zur Ausstellung “Department für öffentliche Erscheinungen”


Department für öffentliche Erscheinungen, 2018 Department für öffentliche Erscheinungen, 2018

Das Department für öffentliche Erscheinungen – Peter Boerboom, Gabriele Obermaier, Carola Vogt und Silke Witzsch ┼ – konzipiert und realisiert seit 1995 gemeinsam Kunstprojekte und Interventionen im öffentlichen Raum.

In partizipativen Projekten erschafft das Department temporäre, soziale Skulpturen im Stadtraum. An den Aktionsorten entstehen kommunikative Zentren und Orte der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe. Die Rathausgalerie Kunsthalle zeigt eine umfangreiche Werkschau. Für die Ausstellung sind die Materialien aus den unterschiedlichen Aktionen neu gefasst und konzeptionell umgeformt.
Die architektonischen Gegebenheiten der Kunsthalle sind dabei ebenso wichtig wie die Würdigung der Beiträge aus den partizipativen Aktionen. Begleitet wird die Ausstellung von einer Aktion im Außenraum. Mit der Frage “Wer sind Sie im öffentlichen Raum?” wendet sich das Department an ein großes Publikum.


Termine

17. Juni 2018, 11:00 - 19:00 Uhr


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich!


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

eingeschränkt barrierefrei (Zugang für Rollstuhlfahrer über die Pforte Richtung Marienhof möglich)

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Buchung von Rundgängen und Gesprächen in leichter Sprache und gebärdenunterstützt ist möglich.
Es werden bereits gebärdenunterstützt Veranstaltungen in Kooperation mit der MVHS angeboten.