PAPIER TRIFFT PAPPE

Unsere These: Es gibt fast nichts, was man nicht aus Papier und Pappe herstellen lässt


Werkstatt Papierparade
Sessel

- von filigranen Papierkonstruktionen, bis zum Möbelbau aus harter Pappe oder aber auch klassische buchbindnerische Arbeiten. Mit Wasser, Kleister und Leim gehen Papier und Pappe sehr haltbare und leichte Verbindungen ein, die sich überdies hervorragend formen lassen. Tageweise wechselt das Programm: Bauwerke, Papiertheater, Tafeln, Dinge, Bücher, Mappen, Hefte, Schachteln, Papier-konstruktionen, Collagen.

Samstagswerkstatt: Unter eigener Regie
Wer sich ein eigenes Projekt ausdenken, an seinem eigenen Objekt weiterarbeiten oder sich an Gemeinschaftsarbeiten beteiligen möchte, kann die Samstagswerkstatt nutzen. Idealerweise tauscht ihr euch mit den anderen Kindern und Jugendlichen aus, gebt Tricks, Tipps und Erfahrungen weiter und startet durch mit anspruchsvolleren Projekten und Techniken: von verschiedenen Buchbindetechniken über komplexere Pop-up Effekte hin zu plastischen Arbeiten und überhaupt fast allem, was aus Papier und Pappe konstruiert und gestaltet werden kann.
Parallel zur Samstagswerkstatt unter eigener Regie öffnet die Medienwerkstatt in der PIRATENPRESSE im Haupthaus immer von 16.00-18.00 Uhr zur Dokumentation des Projektraums PAPIER TRIFFT PAPPE.
Alter: 8-14 Jahre
Termine: 21.4.-12.5. und 9.6.-16.6. , Uhrzeit 14.30-18 Uhr
Kosten: keine, Anmeldung: keine erforderlich;

Werkstattabend für Jugendliche und Erwachsene
Einmal pro Woche öffnet die Papierwerkstatt auch am Abend. Es stehen die Materialien und Werkzeuge für eigene Vorhaben zur freien Verfügung. Die Abende leben vom gegenseitigen Austausch und der Möglich-keit auf die Erfahrungen anderer zurückgreifen zu können. Gleichzeitig vermittelt sich die Idee des pädagogisch-künstlerischen Aktionsraums PAPIER TRIFFT PAPPE!
Termine: immer am Dienstag (außer in den Ferien)
Uhrzeit: 18-21 Uhr, Kosten: Materialkosten, Anmeldung: keine erforderlich


Termine

16. April - 22. Juni 2018, Donnerstag - Freitag von 14:30 - 18:00 Uhr

und weitere flexible Termine


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Zugänge zu vielen Räumen sind barrierearm, d.h. Räume sind über Rampen und Aufzüge erreichbar. Je nach Angebot weisen wir nochmal speziell auf die Zugänglichkeit hin.
Die Projekte und Programme finden zum Teil an unterschiedlichen Orten statt. Bitte entnehmen Sie die Angaben zur Barrierefreiheit der einzelnen Spielorte an den jeweiligen Angeboten.