Orchester-LAB „Schostako What?"

(c) Fabian Frinzel
Logo der Schauburg Logo: Schauburg

Die Suche nach dem Geheimnis im 8. Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch

Das Schauburg LAB geht mit dem Münchner Kammerorchester (MKO) auf Tuchfühlung. Gemeinsam mit euch wird ein Konzert entwickelt. Dabei lernt ihr den Dirigenten Clemens Schuldt und die Musiker*innen des MKO kennen und tauscht eure Ideen aus. Welche Geschichten und Bilder entstehen bei euch, wenn ihr die Musik von Schostakowitsch hört? Hier könnt ihr mitbestimmen, was am Ende auf der Bühne passiert. Macht euch auf ein sinnliches Klang- und Geräuscheabenteuer gefasst.

Künstlerische Leitung: Bruno Franceschini, Till Rölle, Clemens Schuldt


Termine

08. Oktober 2018 - 10. Februar 2019, Montag von 15 - 17:45 Uhr

Auswahlworkshop: Mo, 8. Oktober 2018, 15:00 bis 17:45 Uhr
LAB-Termine: ab Mo, 15. Oktober 2018, 15:00 bis 17:45 Uhr, Intensivproben in den Herbstferien 2018
Aufführung: So, 10. Februar 2019, Prinzregententheater

mit Voranmeldung


Kosten

Zahle, was du kannst.


Organisatorische Hinweise

Anmeldung bis 5.10.2018 unter lab@schauburg.net;
Nachrücken im Oktober 2018 möglich.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten sind die Angebote von Schauburg LAB leider nicht barrierefrei. Das LAB befindet sich im dritten Obergeschoss und ist über 60 Stufen zu erreichen.

Die Schauburg hat variable Zuschauerräume, daher gibt es keine festen Rollstuhl-Plätze. Die Verfügbarkeit zu der jeweiligen Inszenierung ist an der Theaterkasse zu erfragen. Die Spielstätte Kleine Burg ist über einen Fahrstuhl zu erreichen. Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Theaterfoyer.

zum Seitenanfang