Medienbildung für Jung und Alt: Ideenwerkstatt für generationenübergreifende Projekte

zu den Kontaktinformationen

Medien im Fokus © Felipe Micaroni Lalli
Ideenentwicklung für generationsübergreifende Medienprojekte SIN - Studio im Netz e.V.

Die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Landeshauptstadt München hat u.a. die Aufgabe, das Akteursfeld im Bereich der Kulturellen Bildung zu vernetzen. Im Sommer gab es ein erstes Austauschtreffen zum Thema Seniorenmedienbildung im Pixel. Dabei kam zutage, dass der Bedarf besteht, neue Formate und Kooperationen für generationenübergreifende Medienprojekte zu entwickeln. Im zweiten Schritt möchten wir daher alle, die sich für dieses Thema interessieren, zu einer Projektwerkstatt einladen.

Wir freuen uns sehr, dass Judith Schönicke (freie Zuhörbildnerin und BR) als Teilnehmerin des ersten Vernetzungstreffens die Vorbereitung und Durchführung übernimmt und dass Die Färberei unsere Gastgeberin sein wird. Diesen Ort haben wir gewählt, da sich Die Färberei in den kommenden drei Jahren zum generationenübergreifenden, offenen “Kunstlabor Ö” weiterentwickeln möchte und somit Ort für neue Projektideen und Kooperationen sein kann. Denn darum soll es in diesem zweiten Treffen gehen: ins gemeinsame Entwickeln und konkrete Planen zu kommen. Dafür brauchen wir alle, die Umsetzungsideen beisteuern können oder Orte, an die man Projekte anbinden kann, die Zugang zur Zielgruppe haben oder entstehende Ideen unterstützen möchten. Wir freuen uns auf gegenseitige Anregungen, inhaltlichen Austausch und gemeinsames Entwickeln von neuen Ideen!

15:30 Uhr: Registrierung und Ankommen
16:00 Uhr: Die Färberei: Begrüßung durch Andrea Huber;
Einführung in die Veranstaltung: Gundula Iblher, Judith Schönicke
16:15 Uhr: Das bin ich, das bringe ich mit Die Teilnehmer*innen präsentieren sich
16:45 Uhr: Brainwriting Ideenentwicklung in Kleingruppen
17:30 Uhr: Ideenpräsentation: Weiterentwicklung ausgewählter Projektideen im Plenum
18:50 Uhr: Projektbörse Zusammenfinden für nächste Schritte
19:00Uhr: Programmende Möglichkeit für offenen Austausch und weitere Planungen bei einem Snack


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Anmeldeschluss ist der 20. Dezember 2019, die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt
info@judith-schoenicke.de, Tel. 0151 51521659


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Informationen zur Barrierefreiheit siehe unten.


Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Der eingeschränkt barrierefreie Zugang mit Rollstuhl, die Zugänglichkeit mit dem Rollator sowie der Zugang für Menschen mit Gehbehinderungen treffen nur auf das Erdgeschoss zu!


zum Seitenanfang