Literaturworkshop „Jago und das Prinzip des Bösen“


In Shakespeares Otello wird mit der Figur des Jago der wohl bekannteste menschliche Bösewicht der Literaturgeschichte geschaffen. Othello gegenüber scheinbar ehrlich und integer, innerlich von Neid und Rachsucht zerfressen verfolgt er einen teuflischen Plan: die Vernichtung Othellos. In die Tragödie und in Interpretationsansätze werden wir Sie einführen. Der Literatur-–workshop ist eine empfehlenswerte Ergänzung zum Opern-–workshop Otello.


Termine

13. November 2018, 10:00 - 16:30 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

€ 20,-


Organisatorische Hinweise

https://ebw-muenchen.de/artikel/3691/jago-und-das-prinzip-des-boesen


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Räume sind barrierefrei.

zum Seitenanfang