Lehrerfortbildung: DOKUMENTARISCHES ARBEITEN MIT IPDAS IM UNTERRICHT

Fortbildung für interessierte Lehrer und Schüler


Hans Rambeck, Workshopleiter Hans Rambeck, Workshopleiter / DOK.education
Hans Rambeck Hans Rambeck, Drehort Schule e.V. & DOK.education
Lehrerfortbildung Ipads im Unterricht Lehrerfortbildung Ipads im Unterricht / DOKe.ducation & Drehort Schule e.V.
Ipad Lehrerfortbildung DOK.education & Drehort Schule e.V. Lehrerfortbildung Ipads im Unterricht

Jugendliche gehen mit Filmfunktionen von Tablets häufig ganz unbekümmert um. Dozent Johann Rambeck von Drehort Schule e.V. zeigt, wie diese Kompetenz und die Kreativität der Jugendlichen fruchtbar in den Unterricht eingebunden werden können. Indem Schüler.innen die Lernhinhalte selbst im Medium Film aufbereiten, kann das Prinzip „Lernen durch Lehren“ seine volle Kraft entfalten: Um einen Zusammenhang filmisch zu erklären, müssen sie ihn vorher erfassen und sich zur Wissensvermittlung in ihre Zuschauer.innen hineinversetzen. Sie müssen abwägen zwischen Bildaussage, erläuterndem Text und Kommentar. Im Workshop erfahren Lehrkräfte, wie sie ihren Schüler.innen dafür sowohl den nötigen Freiraum als auch filmisches Know-how anbieten können.

Wir laden herzlich MedienpädagogInnen und Lehrkräfte aller Schularten in und um München ein an dieser zertifizierten Fortbildung teilzunehmen. Gerne können Sie auch eine Schülergruppe mitbringen.


Termine

11. Mai 2019, 11:00 - 15:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Die Lehrerfortbildungen von DOK.education sind fächerübergreifend aufgebaut und von der FIBS und dem Pädagogischen Institut des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München anerkannt.

Anmeldung erforderlich über das Pädagogische Institut oder gerne auch über DOK.education / Maya Reichert unter reichert@dokfest-muenchen.de.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Veranstaltungsorte Hochschule für Fernsehen und Film München sowie der Gasteig sind barrierefrei.

zum Seitenanfang