Kinder Kino: Dokumentarfilmschule für die ganze Familie - Mai 2019: WARUM ICH HIER BIN

Kinder Kino: Dokumentarfilmschule für die ganze Familie


DOK.education WARUM ICH HIER BIN Ahmad Filmstill DOK.education
DOK.education WARUM ICH HIER BIN Cacau Filmstill DOK.education
DOK.education WARUM ICH HIER BIN Frau Schiller Filmstill DOK.education
DOK.education WARUM ICH HIER BIN Leila Filmstill DOK.education
DOK.education WARUM ICH HIER BIN Lena Filmstill DOK.education
DOK.education WARUM ICH HIER BIN Filmstill DOK.education
[2 weitere Bilder in der Bildergalerie]

In Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek und dem KinderKino München e.V. öffnen wir Filme aus unserem Medienkompetenz-Programm für Schulklassen auch für Familien.
In einer 90-minütigen Schule des Sehens im Kino des Gasteigs wird der altersgerechte Dokumentarfilm WARUM ICH HIER BIN gezeigt:

Leila musste Bosnien verlassen, der heute berühmte Fussballer Cacau kam aus Brasilien, Frau Schiller ist aus Ostpreußen geflohen, Lena kam nach der Katastrophe um Fukushima aus Japan und der heutige Münchner Ahmad kommt aus Syrien. Fünf Menschen erzählen uns warum sie als Kinder ihre Heimat verlassen mussten und wie es für sie war, ganz neu in Deutschland anzufangen. Altersgerecht auf Augenhöhe und mit wunderschönen Animationen führt der Dokumentarfilm durch Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Neuankommens in Deutschland.

Für die Filmpremiere und das anschließende Filmgespräch in Kooperation mit dem DOK.fest München werden die Filmemacherin und ein Protagonist anwesend sein.

Regie: Mieko Azuma und Susanne Mi-Son Quester


Termine

10. Mai 2019, 15:00 - 16:30 Uhr

Voranmeldung per Mail zur besseren Planung gewünscht, aber nicht nötig.


Kosten

Eintrittspreis von 4,00 € / Person


Organisatorische Hinweise

Carl-Amery-Saal im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, München


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unser Veranstaltungsort Gasteig ist barrierefrei.

Im alljährlich ausgewähltem Angebot der Dokumentarfilme versuchen wir darauf zu achten, Filme auszuwählen, die mit Untertiteln in deutscher Sprache unterlegt sind. Leider ist die Auswahl an Filmen im Kinder- und Jugendbereich in der Dokumentarfilmbranche noch klein und oftmals müssen wir auf Filme aus dem Ausland zurückgreifen, die selten UT haben.

Für besondere Bedürfnisse melden Sie sich bitte vorab telefonisch.

zum Seitenanfang