Jugendstil in Schwabing - für Gruppen

Ein Spaziergang durch die “Wiege der Moderne”, den Stadtteil Schwabing.



1896 erschien in Schwabing die erste Ausgabe der „Jugend“, einer Münchner Wochenschrift für Kunst und Leben, die der neuen Stilrichtung ihren Namen gab. Diese Avantgardebewegung betraf alle Bereiche der Kunst und des täglichen Lebens. Auf dem Rundgang erläutert Helga Voigt unter anderem anhand bunter Hausfassaden, wie man Gesamtkunstwerke schaffen wollte, die den Zeitgeist prägten und das Lebensgefühl veränderten.


Termine

flexible Termine


Kosten

Preisbeispiel für Gruppen: 150 Euro.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote stehen allen Interessierten offen. Bitte melden Sie sich für individuelle Anfragen. Wir passen uns gerne an Tempo und Beweglichkeit unserer Teilnehmer an.