Inszenierungswerkstatt - Theater im Klassenzimmer

Theaterpraktische Einführung


Inszenierungswerkstatt - Theater im Klassenzimmer TUSCH an der Ludwig-Thoma-Realschule. Regie: Caitlin van der Maas. Foto: András Mezei Walke

Wir kommen mit einem mobilen Infostand in die Schule und laden die Schülerinnen und Schüler dazu ein, sich auf Theater und Performance einzulassen. Textmaterial wird gesichtet, der thematische Schwerpunkt erforscht und ästhetische Besonderheiten der Inszenierung ins Visier genommen. Es wird probiert und experimentiert. Und dann geht’s mit allen gesammelten Geschichten und mit den verschiedensten Sichtweisen auf Spurensuche in die Theatervorstellung oder ins Leben danach.


Termine

nach Absprache

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Das Angebot ist für Klassenzimmer konzipiert, kann aber auch auf einer Probebühne der Münchner Kammerspiele stattfinden.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Das Angebot richtet sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.
Alle Bühnen sind barrierefrei zugänglich. Bei Workshop bedarf es der vorherigen Absprache, da unsere Probebühnen nicht alle barrierefrei zugänglich sind.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Behindertenparkplätze gibt es im Parkhaus am Hofbräuhaus und Maximilianstraße.
Kammer 1,2,3 sind zugänglich für gehbehinderte oder auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen.
Die Dachkammer ist nicht zugänglich für gehbehinderte oder auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen.
Hier finden Sie eine filmische Wegbeschreibung für Menschen im Rollstuhl.