Für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund, keine Vorkenntnisse notwendig.

Termine

jeden 1. Freitag im Monat von 15:00 - 18:00 Uhr

mit Voranmeldung

Weitere Termine

Angebot für

Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Privatpersonen

Format

Kurs, Workshop, offenes Angebot, Fortbildung

Im Mittelpunkt des Workshops steht Fotografie und der Umgang mit Kameras. In einem kleinen mobilen Fotostudio können die Teilnehmer*innen Ideen entwickeln, Motive suchen und ihre eigenen Fotos ausdrucken. Geleitet wird der Workshop von Paul Huf, Sozialpädagoge und Künstler. Er kooperiert mit jugendlichen, unbegleiteten Geflüchteten aus der ganzen Welt an verschiedenen Standorten in München.

Gemeinsam erarbeiten sie Strategien, Konzepte und Bilder, die das Menschsein thematisieren. So kam das Label „You have to be as cool as Alain Delon“ zustande. Ein Jugendlicher antwortete so auf die Frage, welche Fähigkeiten man für die Flucht bräuchte. Unter dieser Überschrift entstehen Fotos, Collagen, Filme, Bücher, Lauf-Events und Patenschaften. „You have to be as cool as Alain Delon“ versteht sich als ein Projekt im Prozess, das flexibel und innovativ mit künstlerischen und sozialpädagogischen Techniken gesellschaftliche, politische und persönliche Themen bearbeitet.

Der regelmäßige Foto-Workshop ist Teil dieses Projekts und lädt alle jungen Münchner und Münchnerinnen mit einem Interesse an Fotografie und FIlm oder aber reiner Neugierde für die Thematik zu einem Kennenlernen an einem der regelmäßigen Workshoptage ein.

Termine

jeden 1. Freitag im Monat von 15:00 - 18:00 Uhr

mit Voranmeldung

Sparte

Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen

Organisatorische Hinweise

Der Workshop findet im Kelleratelier statt, erreichbar über eine Holztribüne im Hinterhof.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Altersempfehlung: 16 - 28 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Es gibt einen barrierefreien Zugang zum Café sowie zu den Veranstaltungen im Erdgeschoss.
Das Kelleratelier ist leider nicht barrierefrei erreichbar.
Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .