Fliegen, Ferkel und Kakao

Auf Entdeckungstour zwischen Schokolade und Porzellan im Nymphenburger Schlosspark



3. November 1757: Nach der Hubertus-Jagd soll fein getafelt werden. Doch, oh Schreck, das kostbare Service ist nicht komplett! Wo ist das fehlende Stück des „Weißen Goldes“? Gestohlen? Verschlampt? Zerbrochen?
Nehmt mit der Dienerschaft die Spur auf und erfahrt allerhand über den Nymphenburger Schlossalltag im 18. Jahrhundert. Im Nymphenburger Schlosspark dürfen Kinder zur detektivischen Hochform auflaufen. Ihr müsst die Geheimcodes von aufgemalten Schönheitsflecken und der Fächersprache herausfinden und beim Schusserspiel genug Punkte bekommen.


Termine

16. Juni 2018, 14:00 - 16:00 Uhr

28. Juli 2018, 14:00 Uhr

13. Oktober 2018, 14:00 Uhr

und weitere flexible Termine


Kosten

Preisbeispiel: Gruppe bis 15 Kinder 135 €, Schulklasse bis 25 Kinder 150 €.


Organisatorische Hinweise

Treffpunkt Schlosstreppe Schloss Nymphenburg, Stadtseite.
Jederzeit für Gruppen buchbar.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote stehen allen Interessierten offen. Bitte melden Sie sich für individuelle Anfragen. Wir passen uns gerne an Tempo und Beweglichkeit unserer Teilnehmer an.