FabLabKids: Robo-Coding-Camp - Roboter programmieren wie ein Profi - Ferienkurs 3tägig

zu den Kontaktinformationen

Hast du dich schon mal gefragt, wie ein Roboter seine Befehle erhält und er weiß was er als nächstes zu tun hat? Ganz einfach: In dem du es ihm beibringst!


Robo-Coding Camp FabLab München e.V.

In unserem Robo-Coding-Camp erhältst du Einblicke in die Funktionsweise von Robotern, was Sensoren und Aktoren sind und wie wir dem Roboter sagen können, was er zu tun hat. Dabei erstellen wir Programmabläufe mit einer richtigen Programmiersprache und lernen Variablen, Bedingungen, Schleifen und Funktionen kennen.

In Zweierteams konstruiert ihr euch euren eigenen Roboter und bereitet ihn mittels selbst geschriebenen Code auf eine gestellte Aufgabe vor. Wer wird die Herausforderung am besten meistern?

Wir nutzen den Roboter LEGO® MINDSTORMS® EV3 und programmieren ihn in der Sprache MicroPython.

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe. Die vorliegende Website wird nicht von der LEGO Gruppe gesponsert, genehmigt oder unterstützt.

Kurstermin Faschingsferien: 26.02.2020 bis 28.02.2020 jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Kursort sind die Bildungsräume des FabLabs im Gewerbehof Westend, Gollierstraße 70, Eingang D, Erdgeschoß, 80339 München.

Das Robo-Coding-Camp ist auf 10- bis 14-jährige technik-interessierte Mädchen und Jungs ausgerichtet. Erste Programmiererfahrungen sind von Vorteil. Voraussetzungen sind geübter Umgang mit Tastatur und Maus. Max. 8 Teilnehmer*innen.


Termine

26. Februar 2020, 14:00 - 18:00 Uhr

Der Workshop findet an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Mi-Fr) jeweils von 14-18 Uhr statt!

mit Voranmeldung


Kosten

Mitglieder FabLab München e.V.: 120,- €
Nicht-Mitglieder FabLab München e.V.: 180,- €


Organisatorische Hinweise

Buchung über Eventbrite


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Im FabLab sind generell alle willkommen. Für individuelle Absprachen melden Sie sich gerne bei uns.


zum Seitenanfang