Münchner Stadtmuseum

''Erzählcafé München 72''

Termine

Termine auf externer Seite

Kosten

Teilnahme:kostenfrei 

Angebot für

Jugendliche (14 - 18 Jahre) Junge Erwachsene (18 - 26 Jahre) Erwachsene (ab 27 Jahre) Familien Generationsübergreifend Privatpersonen

Format

Kurs, Workshop, offenes Angebot, Fortbildung

Im ''Erzählcafé München 72'' sammeln wir Erinnerungen und Erinnerungsstücke an die Olympischen Sommerspiele 1972 in München - analog und digital. Habt Ihr die Spiele selber miterlebt? Wie erinnert Ihr Euch an dieses tiefgreifende Ereignis der Stadtgeschichte? Habt Ihr auf die ein oder andere Weise daran mitgewirkt? Habt Ihr interessante Fotos, Filme oder Objekte, die eine ganz persönliche Perspektive auf die Spiele erzählen? Dann kommt einfach ins ''Erzählcafé München 72'' des Münchner Stadtmuseums, wo Ihr mit anderen ins Gespräch kommen, in die Geschichten von Zeitzeug*innen eintauchen, Eure Kommentare aus heutiger Sicht hinterlassen, in unserer Leseecke stöbern oder auf eine filmische Zeitreise gehen könnt. 

Sparte

Lesen, schreiben, erzählen, philosophieren Filmen, fotografieren, coden, gamen, Audio produzieren, Medien nutzen Stadt- und Zeitgeschichte erkunden

Organisatorische Hinweise

Information Erzählcafé unter Tel. 089 233-521671 oder E-Mail: kulturvermittlung.stadtmuseum@muenchen.de

Ort: Münchner Stadtmuseum EG (neben dem Museumsladen des Münchner Stadtmuseums).

Öffnungszeiten: Di-So 10:00-18:00 Uhr (Öffnungszeiten entsprechen den Öffnungszeiten des Münchner Stadtmuseums)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Altersempfehlung: 0 - 99 Jahre

Barrierearmut

Informationen des Veranstaltungsorts

Hier finden Sie eine filmische Wegbeschreibung für Menschen im Rollstuhl: Weiterleiten zu YouTube

Barriere-Informationen zum Angebot

Das Münchner Stadtmuseum wird inklusiv.
Erste Angebote für die speziellen Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher werden erprobt.
So zum Beispiel mit Gebärdensprachdolmetscher, Induktionsschleifen, Angeboten in leichter Sprache.

Barrierefreiheit für Rollstuhlnutzer
Der Eingang zum Münchner Stadtmuseum ist über den Oberanger und den Sebastiansplatz über eine Rampe möglich. Es stehen ein Rollstuhl und ein Rollator für die Dauer Ihres Besuches zur Verfügung – bitte sprechen Sie unser Personal deswegen an. Unser Aufzug ist für alle Rollstuhlbreiten geeignet. Der Rundgang durch die Ausstellungen ist barrierefrei möglich. Eine behindertengerechte Toilette ist im Erdgeschoss des Münchner Stadtmuseums sowie im Untergeschoss beim Filmmuseum vorhanden.

Barrierefreiheit für Menschen mit Seheinschränkungen und blinde Menschen ist noch nicht realisiert.
Barrierefreiheit für Menschen mit Höreinschränkungen und Gehörlose ist noch nicht realisiert.

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .