Domberg Scriptorium

Prachtvolle Anfangsbuchstaben zierten in mittelalterlichen, handgeschriebenen Büchern den Beginn der Texte. Diese Initialen wurden von Buchmalern, den sogenannten Illuminatoren, kunstvoll und zauberhaft mit Farben und Gold gestaltet. Auf Basis der klassischen Buchmalerei werden wir moderne Wege der Gestaltung gehen: Farbig angelegte Papiere dienen als Hintergründe. Darauf entstehen ausdrucksstarke Anfangsbuchstaben, lombardische Majuskeln. Diese werden wir mit der statisch-gotischen Schrift “Textur” kombinieren. Aus dem Zusammenspiel von Kalligraphie und farbenfrohen, vergoldeten Initialen
entstehen reizvolle Schriftblätter, die traditionelle und zeitgemäße künstlerische Formen verbinden.

Der Kurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene geeignet.

Material:
Freude an der Kalligraphie und am Experiment
Federhalter, Breitfedern (3,2,1 mm) und schwarze Tinte
Unterschiedlichste Schreibgeräte mit Breitfeder-Charakter
Bleistift HB, Spitzer, Radiergummi
Schreibblock mit karierter, tintenfester Oberfläche
Aquarellpapiere, feinkorn, mindestens 200 gr. in mehreren Größen
Aquarellfarben, Gouachefarben, farbige Tinten
Blattgold oder Schlagmetall mit Anlegemittel
Alle Materialien können auch im Seminar ausprobiert und gekauft werden.


Termine

Domberg Scriptorium

01. März 2019, 16:00 - 21:00 Uhr

Domberg Scriptorium

02. März 2019, 09:00 - 18:00 Uhr

Domberg Scriptorium

03. März 2019, 09:00 - 13:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Kursgebühr: 134,00 €
Kursgebühr erm.: 121,00 €
Verpflegung: 79,00 €
Übernachtung: 46,00 €


Organisatorische Hinweise

Anmeldung bis 18.01.2019


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.


zum Seitenanfang