Dok.Film & Kreatives Schreibforum

Sachtexte schreiben und im Dokumentarfilm umsetzen.


Dok.Film & Kreatives Schreibforum, Ü-Klasse © Meike Harms
Dok.Film & Kreatives Schreibforum, Ü-Klasse © Tina Lizius

Kreatives Schreiben von Sachtexten – Umsetzung in Dokumentarfilm – Präsentation

Das Kreative Schreiben ermöglicht eine intensive, individuelle Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und ökologischen Themen. Nach eingehender Recherche beginnt eine kritische Diskussion über die persönliche Relevanz der Inhalte für die jungen Menschen, z. B. beinhaltet dies eine Reflexion der Vorstellungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zum Thema Berufsorientierung.

Die entstandenen Sachtexte werden nun mit den Mitteln des Dokumentarfilms künstlerisch umgesetzt. In dieser Projektphase können verschiedene Ausdrucksformen wie Rollenspiele, Interviews, Moderationen und Formen der Bildsprache genutzt werden, um die Entwicklung der jungen Menschen und ihre individuelle Aufbereitung des Themas zu zeigen.

Am Ende des Projektes präsentieren die Kinder und Jugendlichen ihre Arbeitsergebnisse im Rahmen einer Ausstellung, Lesung oder Filmvorführung. Bei Bearbeitung von persönlichen Themen, wie
z. B. Berufsorientierung und -vorbereitung findet der Projektabschluss im geschützten internen Rahmen statt.


Termine

Dieses Angebot richtet sich an alle Schulen und Freizeiteinrichtungen, die für eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen ein künstlerisches Projekt im Bereich des Kreatives Schreiben und der Filmkunst wünschen. Kommen Sie bei Interesse bitte auf uns zu. Der zeitliche Umfang ist variabel. Sowohl Workshops, als auch Jahresprojekte sind möglich.

flexible Termine


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Unsere Projekte finden an öffentlichen Einrichtungen statt wie z. B. an Schulen, Freizeitstätten etc. Sie werden flexibel an das Alter und die individuellen Möglichkeiten und Bedürfnisse der Projektteilnehmer und Projektteilnehmerinnen angepasst. Wir bieten in der Regel Jahresprojekte (jeweils 90 Minuten wöchentlich) und Workshops mit Schulklassen und freien Kinder- und Jugendgruppen an.
Wir benötigen einen Raum, in dem wir ungestört arbeiten können und wenn möglich einige Computer.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Projekte sind grundsätzlich für alle Kinder und Jugendlichen offen. Wir bieten auch inklusive Projekte an. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

zum Seitenanfang