Buchpräsentation und Vortrag: DIE SPIELSTADT

zu den Kontaktinformationen

Mini-München
Mini-München Mini-München

Kultur & Spielraum e.V. München lädt ein zur Buchpräsentation und zum Vortrag im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums von Mini-München.
Die Herausgeber*innen stellen in Wort und Bild das Buch “DIE SPIELSTADT – Perspektiven auf ein pädagogisches Phänomen” – erschienen im kopaed Verlag – vor. Zum 40-jährigen Jubiläum von Mini-München versammelt der Band Perspektiven und Reflexionen auf das „Faszinosum“ Spielstadt.
Was macht die Anziehungskraft des Projekts Spielstadt aus – für Kinder wie Erwachsene?
Als Gast referiert Karl-Josef Pazzini in seinem Vortrag zum Thema „Mini-München – Übertragungsgefahr“.
Der Abend widmet sich der pädagogischen Tragweite der Spielstadt-Praxis und den auch im vierzigsten Jahr bestehenden „Unklarheiten“ des Konzepts.

Eine Veranstaltung von Kultur & Spielraum in Kooperation mit dem städtischen Kunstraum Rathausgalerie Kunsthalle.


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Aufgrund der begrenzten Teilnehmendenzahl ist eine Anmeldung per Mail
erforderlich: minimuenchen@kulturundspielraum.de

Bitte beachten Sie die entsprechenden Schutz-, Besuchs- und Veranstaltungsregelungen des Kunstraums unter: www.muenchen.de/rathausgalerie


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Der Eingang über den Prunkhof (Richtung Marienplatz) ist nicht barrierefrei.

Der barrierefreie Zugang ist über den Kunsthalleneingang (Richtung Marienhof/Landschaftsstraße) möglich.
Der barrierefreie Zugang erfolgt über eine Rampe, die sich gleich neben der Pforte des Rathauses (Richtung Marienhof/Landschaftsstraße) wenige Meter neben dem Kunsthalleneingang befindet.


Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Buchung von Rundgängen und Gesprächen in leichter Sprache und gebärdenunterstützt ist möglich.
Es werden bereits gebärdenunterstützt Veranstaltungen in Kooperation mit der MVHS angeboten.

Die Rathausgalerie Kunsthalle ist barrierefrei.
Der Eingang über den Prunkhof (Richtung Marienplatz) ist nicht barrierefrei.
Der barrierefreie Zugang ist über den Kunsthalleneingang (Richtung Marienhof/Landschaftsstraße) möglich.
Der barrierefreie Zugang erfolgt über eine Rampe, die sich gleich neben der Pforte des Rathauses (Richtung Marienhof/Landschaftsstraße) wenige Meter neben dem Kunsthalleneingang befindet.


zum Seitenanfang