Die verknotete Prinzessin – nichts für Angsthasen und Hosenscheißer

die verknotete Prinzessin Foto: Theater Kunstdünger
die verknotete Prinzessin Foto: Theater Kunstdünger

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, Grundschulen und 5.+6. Klasse, Horteinrichtungen, Vorschulen, etc.

Regie Michl Thorbecke
von der Theaterkommission der Regierung von Oberbayern für Schulen sehr empfohlen.

In einer Gratwanderung zwischen Komödie und ernsthaftem Märchentheater erzählt das 2-Personen-Stück in rasantem Figuren- und Szenenwechsel die Geschichte der einstmals schönen Prinzessin Isolde und des armen Eiermanns Rudolf, die von der Liebe wie vom Blitz getroffen wurden, und wie sie alle Hindernisse überwinden, um diese Liebe zu leben.

“… viel Sprachwitz, die eingestreuten Lieder und die mimischen Qualitäten der herrlich knubbelnasigen Darsteller machen das Stück zu einem Genuss.” (Süddeutsche Zeitung)
“Prädikat sehenswert.” (Nordbayerische Nachrichten)

Diese Produktion spielen wir auch auf Englisch als “the knotted princess” für 5.-8- Klasse. 
Sie erhalten eine Vokabelliste für den vorbereitenden Unterricht.


Termine

flexible Termine


Kosten

Gage nach Absprache. Für Schulen: 5 € pro SchülerIn (LehrerInnen frei) mind.120 Kinder
Workshops Honorar nach Aufwand.


Organisatorische Hinweise

Dauer der Vorstellung 45 Minuten + theaterpädagogisches Gespräch
Wir kommen an Ihre Einrichtung, Theater, Grundschule, etc.
Es muss eine Spielfläche/Bühne vorhanden sein. Wir bringen ggf. Scheinwerfer selber mit.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Das Angebot richtet sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

zum Seitenanfang