Das Geheimnis des "weißen Goldes"

Ferienaktion


Porzellan/Bayerisches Nationalmuseum

Ferienaktion mit Dr. Andrea Mayerhofer-Llanes
Warum begeisterten sich Menschen so sehr für Porzellan? Was machte es so wertvoll, dass es mit Gold aufgewogen wurde und die europäischen Herrscher nicht nur mit prächtigem Geschirr, sondern mit Figuren ihre Tafel schmückten?
Wir schauen uns die atemberaubend schönen Porzellane an, kommen dem Geheimnis auf die Spur und sammeln gleichzeitig Anregungen, die anschließend auf Porzellan verewigt werden.


Termine

Das Geheimnis des "weißen Goldes"

31. Juli 2018, 10:00 - 13:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Teilnahmegebühr: € 5 pro Kind (mit Familienpass € 3)
Materialkosten: € 3 pro Objekt


Organisatorische Hinweise

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Bitte eine Brotzeit und Getränk mitbringen.
Anmeldung erforderlich bis 25. Juli.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Räume sind teilweise barrierefrei. Die Angebote richten sich auch an Menschen mit Behinderung. Wir bitten um individuelle Absprachen.

zum Seitenanfang