Cybermobbing: Materialien für den Unterricht

Referent: Hans-Jürgen Palme


Stiftung Hören

Immer häufiger werden Lehrkräfte in ihrem Schulalltag mit Cybermobbing konfrontiert. Ihre Schüler_innen sind ständig online und miteinander vernetzt, so dass sich Auseinandersetzungen auf den virtuellen Raum verlagern. Beschimpfungen, Drohungen oder sogenannte “Shitstorms” gehen so weit, dass sich die Opfer zurückziehen und nicht mehr weiter wissen. Um dieses Thema gemeinsam in der Klasse zu thematisieren und die Jugendlichen dafür zu sensibilisieren, bieten wir Anregungen und Hilfestellungen. Außerdem geben wir Tipps für geeignete Unterrichtsmaterialien und Konzepte, um eine Unterrichtseinheit zum Thema “Cybermobbing” zu gestalten.
In Kooperation mit dem Studio im Netz e.V. (SIN)


Termine

09. April 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Lehrkräfte an Mittel-, Realschulen, Gymnasien, berufliche Schulen an Münchner städtischen und staatlichen Schulen: kostenfrei
Eigenbetrag Externe: 50,00 €


Organisatorische Hinweise

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.
Anmeldung bis spätestens 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

Bitte geben Sie die Kursnummer an: 75-CA1.05
Anmeldung bei: Gabriele Gabor
Tel.: (089) 233-24541
Fax: (089) 233-27803
Email: pimp.rbs@muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Räume sind zur Zeit nur teilweise barrierefrei. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit der entsprechenden Sachbearbeitung in Verbindung.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich


zum Seitenanfang