Choreo LAB "Tanz Macht"

zu den Kontaktinformationen

Choreo LAB (c) Fabian Frinzel
(c) Judith Buss

Choreo kommt von Choreografie und meint eine bestimmte Abfolge von tänzerischen Bewegungen. Zu den Soundlandschaften, die euch das „Foley LAB“ und das „Sound LAB“ gebaut haben, entwickelt und erfindet ihr mit eurem Körper eigene Bewegungen und einen eigenen Ausdruck. Die Tänzerin und Choreografin Luise Lochmann unterstützt euch dabei, als Ensemble die Ideen in eine Reihenfolge zu bringen, die vielleicht etwas mit der Geschichte oder den Figuren aus dem „Writers LAB“ zu tun hat.


Termine

07. Februar - 17. Juli 2020, Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr


Kosten

Zahle, was du kannst (10 – 150€)


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten sind die Angebote von Schauburg LAB leider nicht barrierefrei. Das LAB befindet sich im dritten Obergeschoss und ist über 60 Stufen zu erreichen.

Die Schauburg hat variable Zuschauerräume, daher gibt es keine festen Rollstuhl-Plätze. Die Verfügbarkeit zu der jeweiligen Inszenierung ist an der Theaterkasse zu erfragen. Die Spielstätte Kleine Burg ist über einen Fahrstuhl zu erreichen. Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Theaterfoyer.


Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Eingeschränkte Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer gilt für alle Kurse und Angebote im LAB Proberaum
Uneingeschränkt barrierefreier Zugang für Rollstuhlfahrer gilt für alle Vorstellungen und Angebote auf den Bühnen.


zum Seitenanfang