Campus: Schulprogramm für Schulklassen

SchülerInneneinführungen, Workshops und SchülerInnenprojekte


Projekt Foto: Bayerische Staatsoper

Wir laden Sie herzlich ein, unser vielfältiges und flexibles Baukastensystem aus musik- und tanztheaterpädagogischen Angeboten zu durchstöbern und kennen zu lernen. In Ergänzung zum Vorstellungsbesuch wählen Sie das inhaltlich und zeitlich passende Begleitprogramm mit Ihrer, bzw. für Ihre Klasse oder Studentengruppe aus. Ob als Premierenklasse oder im Schülerworkshop, ob beim Probenbesuch, im Künstlergespräch oder bei einer dramaturgischen Einführung, es gibt vielfältige Möglichkeiten für Ihre Schüler- und Studentengruppen, in die Musik, die Geschichten und die Figuren unserer Opern und Ballette einzutauchen, als Zaungäste die Entstehungsprozesse von Inszenierungen mitzuverfolgen und mit verschiedenen Künstlern unseres Hauses in Dialog zu treten.

Im eigenen musikalischen und szenischen Ausprobieren schlagen die Jugendlichen Brücken zwischen den Inszenierungen, den Stücken, der Musik und Themen und Konflikten ihrer eigenen Welt, sie erleben und entdecken dabei sich selbst, ihre Talente und ihre Kreativität neu. Unsere Angebote richten sich an Schulklassen aller Altersstufen und an alle Schultypen.

Hier eine kleine Auswahl unserer Angebote:

SchülerInneneinführungen, Workshops und SchülerInnenprojekte
Zu allen Neuinszenierungen und ausgewählten Repertoirevorstellungen gibt es verschiedene Formate der musik- und tanztheaterpädagogischen Vorbereitung von Schulklassen und Studierendengruppen, die eine Vorstellung oder Generalprobe der Bayerischen Staatsoper bzw. des Bayerischen Staatsballetts besuchen.

Oper.Über.Leben – für Mittelschulklassen
Das Projekt Oper.Über.Leben ermöglicht Schülern aus Mittelschulen im S-Bahn Bereich Münchens die Begegnung mit der Kunstform Oper. Das Projekt richtet sich vor allem an Mittelschulen mit einem großen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund und Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien und setzt keine musikalische Bildung voraus.

Einen Überblick über das gesammte Schulprogramm finden Sie hier.


Termine

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Kosten: € 13,- (pro Person für Schülerkarte und Begleitprogramm). Je nach Kapazität gibt es für Schüler- bzw. Studentengruppen die Möglichkeit der kurzfristigen Sammelbestellung von ermäßigten Schülerkarten. Die Bearbeitung der Bestellungen findet 14 Tage vor der gewünschten Vorstellung statt. Karten € 10,- (pro Person), Bestellung über das Kinder- und Jugendprogramm (zzgl. € 5,- Bearbeitungsgebühr)


Organisatorische Hinweise

Schülerkarten: In Verbindung mit musik- bzw. tanztheaterpädagogischen Projekten für Schüler- und Studentengruppen gibt es eine begrenzte Anzahl von Schülerkarten für ausgewählte Vorstellungen. Die Bearbeitung dieser Bestellungen erfolgt jeweils drei Monate vor dem Vorstellungsbesuch.

Anmeldung: Für jede der Veranstaltungen und Vorstellungen muss die Anmeldung schriftlich durch die Lehrkraft erfolgen und mit Schulstempel oder Briefkopf der Schule versehen sein. Mindestbestellung: 7 Karten.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

CAMPUS kooperiert regelmäßig mit Förderschulen. Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen sind im Rahmen der Möglichkeiten herzlich willkommen. Bei Interesse wenden Sie sich gerne direkt an uns.

Zudem bieten wir für Personen mit Handicap Ermäßigungen an.