Bogenbaukurs

Bogenbau Foto: Haus der Eigenarbeit

Leicht verständlich erklärt von einem wahren Meister in der traditionellen Herstellung von Pfeil und Bogen, verstehen Sie schnell das simple Prinzip eines Bogens und die einfache Herstellung und Handhabung dieses faszinierenden Geräts. Sie lernen viel über die geschichtliche Entwicklung des Bogens und die damit einhergehende Steigerung der Schussweiten.

Karl Saur führt Sie unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt zu Ihrem Wunschbogen. In nur 2 Tagen bauen Sie mit einfachen Werkzeugen und ohne spezielle Vorkenntnisse aus einem vorgesägten Bogenrohling einen exzellenten Bogen Ihrer Wahl (von Steinzeit-Mittelalter-Langbogen bis Bambusbogen + Reiterbogen).


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

198,00 €


Organisatorische Hinweise

Kursleiter:
Karl Saur
Materialkosten:
€ 60 – 150,00
Pause:
je 60 Minuten
Teilnehmerzahl:
maximal 7
Vorkenntnisse:
Große Körperkraft oder besondere Vorkenntnisse sind für den Bogenbaukurs nicht erforderlich.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Das HEi ist auch für Menschen mit Handicaps nutzbar. Im Rahmen der inklusiven Kulturwerkstatt MUT.KUNST.WERK werden zusammen mit dem Münchner Bündnis gegen Depression regelmäßig spezielle Workshops angeboten. In Zusammenarbeit mit der Pfennigparade wurden bereits mehrfach Praxisworkshops für Menschen mit Behinderung angeboten.
Für Rollstuhlfahrer/innen ist das Erdgeschoss zugänglich. Hier steht auch eine geeignete Toilette zur Verfügung.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Für Rollstuhlfahrer ist das Erdgeschoss zugänglich. Hier steht auch eine geeignete Toilette zur Verfügung.


zum Seitenanfang