BAMBINI mini und BAMBINI maxi – Bewegt in die Zukunft

Rollerprüfung © Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
Geschafft! Rollerprüfung erfolgreich bestanden ©Founders Reserve Media
Auf der Slackline © Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
Mit den Füßen fühlen © Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
[Ein weiteres Bild in der Bildergalerie]

Mit dem BAMBINI Projekt werden Münchener Kindergärten in der Mobilitätsbildung unterstützt und begleitet. Zu Beginn bekommt das pädagogische Team des Kindergartens eine Einführung in das Projekt. Dieses umfasst 10 Einheiten mit den Schwerpunkten Bewegungsförderung, Natur- und Umfelderkundung. Zur Durchführung des Projektes erhalten die Einrichtungen ein Projekthandbuch mit zahlreichen Informationen rund um das Thema Mobilität und Ablaufplänen für die Einheiten. Auf Wunsch können die 1. Und die 10. Bewegungseinheit von Ökoprojekt MobilSpiel e.V. durchgeführt werden. Bei einem projektbegleitenden Elternabend stehen das eigene Mobilitätsverhalten sowie die Bedeutung von Bewegung für die kindliche Entwicklung im Mittelpunkt. Als weiteres Material steht den teilnehmenden Kindergärten das BAMBINI Lotto zur Verfügung, eine spielerische Motivation Aktion für Kinder, Eltern und Erzieher/innen aktiv und umweltfreundlich in den Kindergarten zu kommen. Bei einer Teilnahme am BAMBINI Projekt besteht für die Mitarbeiter/innen aus den Einrichtungen zwei Mal im Jahr die Möglichkeit zur Teilnahme an Vernetzungstreffen. Diese bieten Neuigkeiten aus dem Bereich Mobilität, fachlichen Input sowie Austausch und Vernetzung untereinander.
Die BAMBINI Box, eine ausleihbare Materialkiste zum Thema Mobilität inclusive einem Leitfaden mit Aktions- und Projektvorschlägen, bietet die Möglichkeit einer längerfristigen und intensiveren Auseinandersetzung mit dem Themenbereich.


Termine

Die Teilnahme am Projekt ist jederzeit möglich.

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Die Durchführung des Projektes ist auf 10 Wochen angelegt.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Das Angebot richtet sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

zum Seitenanfang