ALLES SCHILLER, ODER WAS?! - Klassenzimmerstück

Eine eindrucksvolle Begegnung mit dem Theater für Schülerinnnen und Schüler.


Klassenzimmerstück - Alles Schiller Fotografin: Pia Wagner
Ali_Ukulele

Dichtung nervt? Überhaupt nicht! Sie ist kraftvoll, dramatisch oder lustig. Sie reißt uns mit und wühlt uns auf. Mit seinem packen­den Vortrag verlockt ein erfahrener Schauspieler die Schülerinnen und Schüler zum Zuhören und Mitspielen. Zusammen wird gerappt, geklatscht und getrommelt. Gemeinsam entdecken Schüler und Schauspieler dabei die Kraft und Aktualität der literarischen Texte.

In kurzen Zwischenmoderationen erfahren die Schülerinnen und Schüler allerlei Wichtiges und Witziges zu den Autoren und ihren Werken. Sie lernen Zusammenhänge zu verstehen und wichtige Werke der deutschen Dichtung für sich entdecken. Eine lustvolle Begegnung mit packender Literatur – von den Klassikern bis heute.

Ergänzend zum Unterricht erleben die Jugendlichen Freude am kreativen Umgang mit Sprache und gleichzeitig einen Einstieg in die Welt des Theaters. Ein anspruchsvolles Kulturerlebnis für alle Schülerinnen und Schüler mit oder ohne Vorkenntnisse.

Im anschließenden Workshop können die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer selbst mit Spaß aktiv werden. Nach eigenen Ideen setzen sie in kleinen Gruppen Gedichte szenisch um. Wir leiten sie dabei unterstützend an. Dabei trainieren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch ihre Konzentration und Ausdruckskraft. Die begleitende Lehrkraft kann einzelne Spiele und Übungen langfristig in den Unterricht integrieren.

Mit Alexander Wagner, Theaterpädagogik: Laura Thais Steinhöfel

Vielen Dank an die Stadtsparkasse München für die freundliche Förderung der Produktion!


Termine

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

6 € pro Schülerin/Schüler


Organisatorische Hinweise

Für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.
Stück mit spielerischer Nachbereitung: 90 Minuten, 6 € pro Schüler.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Wir freuen uns auf alle Menschen, die Theater spielen oder erleben wollen.
Unsere mobilen Angebote können überall stattfinden. Auf körperliche oder psychische Besonderheiten gehen wir gerne individuell ein.