O O FABRIC - OUT OF FABRIC

Interkulturelle und interreligiöse Workshops zum Thema Kopfbedeckungen


Workshop "Stoff auf dem Kopf" © O O FABRIC
Workshop "Stoff auf dem Kopf" © O O FABRIC
Workshop "Stoff auf dem Kopf" © O O FABRIC
Workshop "Stoff auf dem Kopf" © O O FABRIC

it´s a tulip – and a tichel (yidd.) – and a turban . Kopftuch | Wicklung | Turban

„Stoff auf dem Kopf“ ist ein Ausstellungs- und Workshop-Projekt für Schulen, Museen und Flüchtlingsinitiativen. In unterschiedlichen Kulturräumen bieten wir Jugendlichen und Erwachsenen Workshops zu Geschichte, Politiken und Wicklungen der Kopfbedeckungen an. Über die Beschäftigung mit der Mode wird der Kult um den „Stoff auf dem Kopf“ entschleiert. Durch Filme, die mobile Ausstellung „Wunderkammer“ und den Austausch mit Designern lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hier Herkunft und Bedeutung verschiedener Kopfbedeckungen kennen. Dabei können sie spielerisch ihre kulturelle Identität wechseln. Diese Erfahrung soll die Angst vor dem Fremden nehmen und durch mehr Verständnis Akzeptanz dafür entwickeln. 

O O FABRIC wurde 2009 in München als Modelabel für Kopfbedeckungen gegründet und führt seit 2015 bundesweit Workshops zum Thema „Stoff auf dem Kopf“ durch. Aus Restbeständen der Bekleidungsindustrie entstand eine eigene Kollektion an bunten Tüchern und Schals, Tulips (eine vereinfachte Form des Kopftuchs), Kippot und Turbanen.

Konzept, Design, Workshops: Elena Carr, Hannes Hein, Dimona Stöckle
Workshops Inklusion: Anna Garbe
Textil: Selina-Lou Rausch
Film: Chris Brockhaus


Öffnungszeiten

Wir sind täglich von 10 bis 17 Uhr da, außer wir sind weg.

Von 19.5. – 1.6.2018 sind wir weit weg in den Ferien und können leider keine Buchungen entgegen nehmen, dann aber gleich wieder.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote richten sich generell auch an Interessierte mit Handicap. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns, um individuelle Fragen zu klären.

Stoff auf dem Kopf 7

Termine: 19. November 2018, 13:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Workshops zur Geschichte, Politiken und Wickelungen der Kopfbedeckungen bieten wir in unterschiedlichen Kulturräumen Jugendlichen und Erwachsenen an. Über die Lust an der Mode wollen wir die Angst vor dem Fremden abbauen und der Kult des Stoffs auf dem Kopf soll entschleiert werden. Wir fragen nach den Gründen und der Bedeutung der verschiedenen Kopfbedeckungen. Was sagen sie über uns aus? Woher kommen sie?

Stoff auf dem Kopf 8

Termine: 20. November 2018, 9:30 - 11:30 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Workshops zur Geschichte, Politiken und Wickelungen der Kopfbedeckungen bieten wir in unterschiedlichen Kulturräumen Jugendlichen und Erwachsenen an. Über die Lust an der Mode wollen wir die Angst vor dem Fremden abbauen und der Kult des Stoffs auf dem Kopf soll entschleiert werden. Wir fragen nach den Gründen und der Bedeutung der verschiedenen Kopfbedeckungen. Was sagen sie über uns aus? Woher kommen sie?

zum Seitenanfang